V4.00.84 auf Palm T3:Lange Startzeiten,Fehler beim Beenden

  • Ich habe ca. 290MB Karten von Google-Maps geladen und 7 Punktedatenbanken (insg. ca. 3500 Punkte) mit Geocaching-Daten.


    Pathaway braucht beim Start mehr als eine Minute (Sanduhr-Symbol). :-| Erst dann kann ich es nutzen. Wenn ich das Programm verlasse kommt die Meldung: Zu wenig Speicher. Und das passiert jedesmal wenn ich es starte.


    Zudem habe ich nach jedem Start von PA knapp 2MB weniger freien Speicher. Dieser wird erst nach einem Rest wieder freigegeben.


    Eine Reduktion der Punktedatenbanken auf knapp die Hälfte brachte auch nix.


    Ich hab auf meinem T3 knapp 29MB Speicher frei.


    Kann jemand helfen ?

  • Hallo Palmiga


    Harzlich Willkommen hier im Forum :-)


    Aus Performancegründen würde ich alles, was nicht unmittelbar gebraucht wird,
    auf die Speicherkarte verschieben.
    Vor allem Tracks ...

    Liebe Grüße
    Bernd


    Bei Supportanfragen bitte stets angeben:
    Welche QuoVadis-Version (z.B. 7.3.0.17 Standard, PowerUser oder Freeware) ?
    Welche mobile Version (QVM-W(2), QVM-A oder QVM-iOS) ?
    Welcher GPS-Empfänger wird verwendet ?
    Welches Windows läuft auf dem Rechner und wie sind die Eckdaten (CPU, RAM, GraKa usw.) ?

  • Quote from "wynetwix"

    Hallo Palmiga


    Harzlich Willkommen hier im Forum :-)


    Aus Performancegründen würde ich alles, was nicht unmittelbar gebraucht wird,
    auf die Speicherkarte verschieben.
    Vor allem Tracks ...


    Danke !


    Ich glaube nicht das dieser Tip hilft. 29MB freier Speicher sind eigentlich mehr als genug aufg einem Palm.


    Ich hatte auch vergessen zu erwähnen, daß ich diese Perfomance-Probleme mit der V4.00.74 nicht hatte. Dort war das Verlassen des Programms aber ein Problem. Meistens passierte dann ein Softreset. Dies passiert nun nicht mehr, aber dafür die genannten Probleme. Ich gehe von einem Bug aus, wäre aber für hilfreiche Tips dankbar.

  • Versuche mal den Fehler einzugrenzen, indem Du mal nur die gesamte Punktedatenbank und dann nur alle Karte auf Deine SD Karte spielst.


    Wenn Dein Palm dann z.B. mit allen Karten aber ohne die Punktedatenbanken wieder schneller startet, dann ergänze eine der Punktedatenbanken und starte den Palm. Dann eine weitere etc. bis Du am Ende herausgefunden hast, welche der Datenbanken den Palm bremst.

  • Quote from "consultancy"

    Versuche mal den Fehler einzugrenzen, indem Du mal nur die gesamte Punktedatenbank und dann nur alle Karte auf Deine SD Karte spielst.


    Wenn Dein Palm dann z.B. mit allen Karten aber ohne die Punktedatenbanken wieder schneller startet, dann ergänze eine der Punktedatenbanken und starte den Palm. Dann eine weitere etc. bis Du am Ende herausgefunden hast, welche der Datenbanken den Palm bremst.


    Ich hab jetzt einmal alle Punktedatenbanken gelöscht. Das Problem bleibt trotzdem bestehen. Es dauert eine Minute bis zum Start und beim Verlassen meldet er "Zu wenig Speicher". :nee:


    DIe Karten sind über Mapaway von GoogleMaps geladen. Sind damit Probleme bekannt ?

  • Du kannst jetzt weiter das Problem eingrenzen und nur eine, einige wenige Karten auf die Karte laden. Ab wann erhälst Du die Meldung Zu wenig Speicher? Wieviel freien Speicher hast Du auf Deinem Palm?

  • Hallo,


    er hat 29MB freien Speicher (steht im ersten Posting).


    Was lädt Pathaway alles in den Speicher wenn das Programm nur gestartet wird? Bei den Punkten kann man das anhaken - Karten habe ich keine mehr installiert, da die Verbindung GPS - T3 bei mir mit dem 60cx nicht geklappt hatte.
    Bei 290MB Karten - wie viele Karten sind das? Vielleicht wird die Datenbank dadurch so gross, dass der Palm an Grenzen kommt, wenn die bei der Initialisierung in den Speicher geladen wird. Vielleicht kannst Du Dich mal herantasten, wie von consultancy vorgeschlagen und das Ergebnis hier posten.

    Gruß
    Dietmar

  • Quote from "Dietmar"

    Hallo,


    er hat 29MB freien Speicher (steht im ersten Posting).


    Was lädt Pathaway alles in den Speicher wenn das Programm nur gestartet wird? Bei den Punkten kann man das anhaken - Karten habe ich keine mehr installiert, da die Verbindung GPS - T3 bei mir mit dem 60cx nicht geklappt hatte.
    Bei 290MB Karten - wie viele Karten sind das? Vielleicht wird die Datenbank dadurch so gross, dass der Palm an Grenzen kommt, wenn die bei der Initialisierung in den Speicher geladen wird. Vielleicht kannst Du Dich mal herantasten, wie von consultancy vorgeschlagen und das Ergebnis hier posten.


    Ich hab ca. 290MB Kartenmaterial in ca. 900 Dateien. Ich habe alle Punkte rausgeschmissen und mit Null Karten angefangen -> Keine Probleme.


    Dann habe ich nach und nach die Karten installiert. Immer 16 Stück dazu. Der Start wurde immer langsamer. Alle 20 Karten ca. 1-2 Sekunden längere Wartezeit.


    Die Version 4.00.84 scheint beim Start die Karten zu scannen und verbraucht dabei Speicher. Dieser ist irgendwann erschöpft.


    Eine ältere Version, ich glaube die V.00.74 hat das alles nicht gemacht, dafür ist die beim Beenden fast immer abgestürzt.

  • mojn, mojn,

    Quote from "Palmiga"

    ...Ich hab ca. 290MB Kartenmaterial in ca. 900 Dateien...


    Nu ja, dann wundert mich weiter eigentlich an der Sache nichts mehr, außer
    vielleicht, daß PW überhaupt noch gelaufen ist :-)
    Der arme kleine T3 muß also beim Start die Georeferenzierung von 900
    Mini-Karten initialisieren!
    PW tut sich grundsätzlich sehr viel leichter, wenn Du wenige (so bis etwa 100Stck.)
    große Kartendateien hast (gerne 30MB, 40MB und mehr pro Karte), als mit
    so vielen kleinen Schnipseln.

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!


  • Wie schon geschrieben hatte die ältereVersion dieses Problem nicht. :cry:


    Zudem kann ich die Dateigröße und Anzahl nicht steuern, da sie aus Mapaway stammen.

  • Ich hab in anderen Foren erfahren, daß viele Anwender mit Version >4.00.67 das von mir geschilderte Problem haben. Anscheinend hat sich im Programm ab Version V4.00.74 etwas geändert, daß zur Verzögerung beim Start führt.


    Andere User, die nur wenige Karten haben, können das Problem nicht nachvollziehen. Sobald aber viele Karten zum Einsatz kommen, produziert PW diese Fehler.


    Es ist anscheinend keine Seltenheit, daß mehrere hundert Karten-Dateien verwendet werden. Neben Mapaway gibt es wohl auch noch andere Programme, die viele kleine Dateien produzieren. User mit Version V4.00.67 und kleiner haben mit diesen vielen Dateien kein Problem.


    Solange dieses Problem nicht gelöst wurde, werden viele Anwender bei den älteren Versionen bleiben. BTW: Kann man irgendwo die älteren Versionen von PW noch herunterladen ?

  • mojn,

    Quote from "Palmiga"

    ...Es ist anscheinend keine Seltenheit, daß mehrere hundert Karten-Dateien verwendet werden....


    Das mag schon sein, die Verwendung dieser Anzahl kleiner Karten ist aber
    in der Sache Unfug. Die Programme, die diese kleinen Schnipsel produzieren,
    sollten lieber dahingehend modifiziert werden, Karten in vernünftigen Größen auszugeben.


    Quote

    ...BTW: Kann man irgendwo die älteren Versionen von PW noch herunterladen?...


    Sag mir einfach welche Du haben möchtest, ich stell sie Dir gerne hoch. Ich
    rechne nicht damit, daß es an der PW-Palm noch irgendwelche Änderung
    oder gar wirklich neue Versionen geben wird!

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • Ich hätte gern die Version V4.00.67 und falls es bis zur Version V4.00.74 noch weitere dazwischen gab, dann bitte auch diese.


    Besten Dank !

  • Ich hab die Version V4.00.67 jetzt von anderer Stelle bekommen. Das Problem mit der Meldung "Zuwenig Speicher" ist dort leider auch geblieben. Der Start ist um einuges schneller, aber die Version neigt zum Abstürzen beim Beenden.


    Ich habe jetzt die Karten auf mehrere Verzeichnisse aufgeteilt und arbeite wieder mit der Version V4.00.84. Die stürzt wenigstens nicht ab.


    Gibt es ein Tool, mit dem man fertig kallibrierte Karten (.prc-Dateien) zusammenfügen kann ?