QVX und Rmap Format

  • Da es ( noch ) nicht im Wiki aufgelistet ist : Wie sieht es mit dem Support für das CompeGPS rmap Format in QVX aus ?

    Ich befürchte, es scheitert am Support von CompeGPS für 64bit Programme.

  • Ja, das ist der Knackpunkt.

    Die Spanier kriegen eine 64-Bit-DLL derzeit offenbar nicht auf die Reihe.

    Grüße
    Werner


    Fenix 6X Pro, GPSMap 66s, 60CSx, Trail 2, Horizon, Aventura, Motorola One
    QVX PU, QV7 PU, TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro


    Prof. Richard S. Lindzen:
    [..] It will be remembered as the greatest mass delusion in the history of the world - that CO2, the life of plants, was considered for a time to be a deadly poison.
    Wikipedia

  • Ich nehme mal an es lohnt sich da nicht nachzuhaken, bevor nicht auch eine 64bit Version von Compe Land Windows vor der Tür steht

  • die haben doch schon für die 32 bit Version immer versprochen es käme demnächst und das war vor Jahren

    Hartmut

  • Da haben sie sich offenbar versprochen. :)

    Ich habe die Hoffnung inzwischen aufgegeben.

    Grüße
    Werner


    Fenix 6X Pro, GPSMap 66s, 60CSx, Trail 2, Horizon, Aventura, Motorola One
    QVX PU, QV7 PU, TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro


    Prof. Richard S. Lindzen:
    [..] It will be remembered as the greatest mass delusion in the history of the world - that CO2, the life of plants, was considered for a time to be a deadly poison.
    Wikipedia

  • Da es ( noch ) nicht im Wiki aufgelistet ist : Wie sieht es mit dem Support für das CompeGPS rmap Format in QVX aus ?

    Ich befürchte, es scheitert am Support von CompeGPS für 64bit Programme.

    Sagen wir mal so, es gab verschiedene Anfragen im Vorfeld , zwar keine direkte Absage, aber auch keine positive Reaktion...


    Viele Grüße

    Denis

  • Gibt es denn eine realistische Chance für den rmap Support. Fast meine gesamte Kartensammlung aus TTQV Zeiten besteht aus (freien) rmap's.


    Da ich seit einigen Jahren nur noch APple Geräte nutze, gefällt mir die Verfügbarkeit von QVX sehr, zumal ich damit gar nicht mehr gerechnet hatte.

    Allerdings wäre es natürlich für mich das Optimum wenn auch irgendwann rmap unterstützt wird


    Schönen Abend

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    aus Deinem Posting geht nicht klar hervor, ob Du RMAP-Karten erzeugen oder in QVX anzeigen lassen willst.

    Letzteres ging noch nie und wird es auch nicht geben.

    Ersteres wird es vermutlich in nächster Zeit auch nicht geben, da die Spanier gerade ganz andere Prioritäten haben und auch ihr neuestes Land unter 32 Bit läuft.

    Grüße
    Werner


    Fenix 6X Pro, GPSMap 66s, 60CSx, Trail 2, Horizon, Aventura, Motorola One
    QVX PU, QV7 PU, TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro


    Prof. Richard S. Lindzen:
    [..] It will be remembered as the greatest mass delusion in the history of the world - that CO2, the life of plants, was considered for a time to be a deadly poison.
    Wikipedia

  • Du kannst dich ja mal direkt an Compe wenden, wie in vielen Fällen wird von den Spaniern versprochen, dass das bald gelöst wird. Kenne ich seit Jahren. Ich habe mich von Compe verabschiedet.

    Hartmut

  • Ganz so negativ würde ich über die Spanier nicht urteilen.

    Mit der versprochenen, aber nie gelieferten DLL zur RMAP-Anzeige haben sie mich sehr enttäuscht.

    Auch, dass es nie eine wirkliche Antwort bezüglich der 64-Bit-DLL zur RMAP-Erzeugung gab, fand ich ziemlich schade.


    Andererseits haben sie eine Reihe von Projekten laufen, die eine hohe Man-Power erfordern. Ihre neue GPS-Produktserie bietet eine Reihe hochinteressanter und guter Geräte. Besonders das ganz neue Trail 2 hat es mir angetan. Das habe ich inzwischen zu meinem Haupt-Handgerät erklärt. Ich habe das Trail 2 jetzt 5 Wochen lang auf Radtouren, Wanderungen und Dolomitentouren intensiv getestet und bin begeistert, auch von der sehr hohen Akkulaufzeit.


    Bei Gelegenheit werde ich die Spanier wieder mit den DLLs nerven. Man soll die Hoffnung nie aufgeben. Im Moment haben sie aber sicher keine Zeit dafür.

    Grüße
    Werner


    Fenix 6X Pro, GPSMap 66s, 60CSx, Trail 2, Horizon, Aventura, Motorola One
    QVX PU, QV7 PU, TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro


    Prof. Richard S. Lindzen:
    [..] It will be remembered as the greatest mass delusion in the history of the world - that CO2, the life of plants, was considered for a time to be a deadly poison.
    Wikipedia

  • Ich erwarte eine 64-Bit DLL zur RMAP Erzeugung/Anzeige leider erst dann und nur wenn die Spanier ihre eigenen Programme auf 64bit umstellen und diese dabei praktisch als Nebenprodukt abfällt. Nur so ist das bei einem kommerziellen Unternehmen wirtschaftlich darstellbar.

  • Ich werde tatsächlich auch compegps anschreiben.


    Interessant wird es sein zu sehen, wie Land künftig unter MacOS laufen soll. Nächste Woche erscheint "Catalina" und es werden nur noch 64bit Programme unterstützt.

    Vielleicht ist das ja der Anstoss den compe benötigt um mal endlich die 64bit Unterstützung zu bringen.

  • Sehe ich auch so.

    Grüße
    Werner


    Fenix 6X Pro, GPSMap 66s, 60CSx, Trail 2, Horizon, Aventura, Motorola One
    QVX PU, QV7 PU, TTQV 4 PU, CGPSL 8, Locus Map Pro


    Prof. Richard S. Lindzen:
    [..] It will be remembered as the greatest mass delusion in the history of the world - that CO2, the life of plants, was considered for a time to be a deadly poison.
    Wikipedia

  • Die Mac-Version von Land8 ist allerdings jetzt schon eine 64bit Anwendung.

    Die Anwendung unterstützt meine rmaps. Karten lasse sich auch als rmap exportieren.

    Das müsste doch eigentlich bedeuten, dass zumindest auf der Mac-Seite die 64bit Unterstützung da sein sollte.

    Oder werfe ich da etwas durcheinander?

  • Ganz so negativ würde ich über die Spanier nicht urteilen.

    Nach der Vergangenheit QV <> Compe geurteilt .... (leider) doch.


    Nur so ist das bei einem kommerziellen Unternehmen wirtschaftlich darstellbar.

    Das sehe ich auch so, warum sollten die Spanier eine DLL für eine Mitbewerber- (Konkurrenz-)Software entwickeln bzw bereitstellen und dann auch noch kostenlos ... ?


    Gruß

    Horst

  • Das sehe ich auch so, warum sollten die Spanier eine DLL für eine Mitbewerber- (Konkurrenz-)Software entwickeln bzw bereitstellen und dann auch noch kostenlos ... ?

    Weil ich als QVX user dann vieleicht auch ein GPS von den Spaniern kaufe?

    Was ich nicht machen werde wenn ich es nicht mit QVX Karten füttern kann? :/


    Das war das kaufargument damals für meinen Sportiva. :S

    beste Grüsse,
    Christoph

  • Ja, wir können das gut verstehen

    Vielleicht hilft es ja, wenn jetzt, da QVX draussen ist, Compe deswegen auch von Kunden genervt wird.

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln