Datenübernahme von QV7 nach QVX

  • Mein Laptop mit QV7 erfüllt die Systemanforderungen für QVX nicht (4GB RAM, OpenGl 2.0, Shader Version 1 oder so).

    Daher möchte ich QVX auf einem neuen Rechner installieren und die Daten vom alten Rechner rüberkopieren und in QVX importieren.

    Auf dem neuen Rechner möchte ich QV7 nicht mehr installieren.

    Wie bekomme ich die QV7 Daten in QVX am einfachsten importiert? Gibt es einen Export im QV7?

    Gruss Uwe

    QV 7 auf Lenovo ThinkPad X61 mit Win 7 , TwoNav und QVM auf iPad / iPhone mit iOS 10

  • UweB

    Changed the title of the thread from “Datenübernshme von QV7 nach QVX” to “Datenübernahme von QV7 nach QVX”.
  • Ja, einfach in QV7 die gewünschten DBs markieren und als QVM_DB exportieren:


    Unbedingt die aktuelle QV7-dev 7.3.0.54 oder neuer benutzen. Die wird nächste Woche auch release.
    Alte Karten, die nicht im QV-Shop gekauft wurden, müssen aber in QVX manuell per Seriennummer aktiviert werden.

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln

  • Hallo Tom

    :thumbup:,


    Irgendwo habe ich gelesen, dass QVX und QVM dieselbe Datenbank zum Speichern von WPs, Tracks, Routen, Karten, etc verwendet.


    Heisst das, dass die DBs von QVX und QVM ohne Konvertierung 1:1 untereinander austauschbar/kopierbar sind?


    Stehen Skizzen/Bilder, die einem WP zugeordnet sind in der Datenbank oder sind sie wie im QV7 ein Link zu einem Verzeichnis auf dem PC, welches mit QVM zusätzlich ausgetauscht werden muss?

    Wenn die Bilder gelinkt sind, werden diese automatisch von und zu QVM transferiert?


    Gruss

    Uwe

    QV 7 auf Lenovo ThinkPad X61 mit Win 7 , TwoNav und QVM auf iPad / iPhone mit iOS 10

  • Danke für den Link, das klärt einiges.

    Gibt es schon eine Schätzung, wann Bilder/Skizzen in QVX angezeigt und bearbeitet werden können?

    QV 7 auf Lenovo ThinkPad X61 mit Win 7 , TwoNav und QVM auf iPad / iPhone mit iOS 10

  • das steht leider nicht weit oben auf der Liste

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln

  • Ja, einfach in QV7 die gewünschten DBs markieren und als QVM_DB exportieren:


    Unbedingt die aktuelle QV7-dev 7.3.0.54 oder neuer benutzen. Die wird nächste Woche auch release.
    Alte Karten, die nicht im QV-Shop gekauft wurden, müssen aber in QVX manuell per Seriennummer aktiviert werden.

    Hallo,

    das Zitat ist v. 21.07.2019.

    Wann wird das Release tatsächlich erfolgen? Ich erhalte auch bis heute nach 3 weiteren Wochen nur Version 7.3.0.48 als "getestet und empfohlen" in QuoVadis 7 angeboten.


    Ich freue mich auf das Release der Version 5.3.0.54 mit der im Zitat angekündigten DB-Übertragungen :) und (hoffentlich auch schon) mit derFehlerbehebung in der Download-Funktion aus Garmin Oregon 700 nach QV7. :):P


    Grüße

    Eckhard

  • Hallo,

    hast du den Haken gesetzt?



    Gruß

    LUDGER

    BELAeasy MACAU

    AMD Phenom II X2 550 3,1 GHz W10/64_Pro (8 GB RAM, NVIDIA™ Geforce GT 710, 6143 MB), .NET 3,5/4/4.5
    Intel Atom x5-z8350, 1,44 GHz W10/64_Pro (4 GB RAM,) Intel HD 400 Grafik, 64 GB eMMC

    EasyROUTES v4, QVM-W v3.1.19 (LUMIA 550, wp10), QVM-A v3.01.18 (CYRUS CS 24 Work), QV7 PU v7.3.0.56

  • Hallo,


    nein, bewußt nicht. Ich möchte nicht das Risiko der Developer -Version eingehen. Ich warte auf das getestete Release. Dieses Release-Version ist angekündigt seit über 3 Wochen.


    Grüße

    Eckhard