Download Pakete Ordner ist leer

  • Hallo,


    Wir fahren bald in Urlaub und ich wollte mir die Routing software herunterladen. Im Wiki steht, dass ich das im Verzeichnis download Pakete machen kann. Das Verzeichnis ist bei mir aber leer. Was kann ich da tun?


    WIN10, QuoVadis 7.3.0.48 - Standard


    Wenn es dafür eine Lösung gibt: Funktionieren die QV-OSM Detenpakete auf einem WIN10-Tablet gut? Oder gibt es eine bessere Lösung?


    Viele Grüße


    Tom

  • QuoVadis 7.3.0.48 - Standard

    Mache erst mal das Update, den Link habe ich Dir in Deiner anderen Frage geschrieben.

    Du nutzt eine recht alte Version von QV7.

    Wenn es mit der aktuellen Version immer noch nicht geht gib bitte Bescheid.


    Gruß

    Horst

  • Und nach dem update ist der Ordner auch gefüllt... Danke !


    Hast Du dazu noch einen Tip? "Funktionieren die QV-OSM Detenpakete auf einem WIN10-Tablet gut? Oder gibt es eine bessere Lösung?"


    Viele Grüße


    Tom

  • Erfahrung auf einem Tablet habe ich mit Routing leider nicht, nutzte bis vor drei Jahren QV7 auf ein Netbook mit 4GB RAM und das hat funktioniert, mit 2GB RAM könnte ich mir schon vorstellen das es hakt.

    Was die bessere Lösung betrifft, bin ich der Meinung das jedes Navi seine Tücken hat, egal ob OSM oder HERE, wollten mich beide schon ins Chaos stürzen :)

    OSM lässt einem gerne auf zweispurigen Schnellstrassen / Autobahnen in der Gegenrichtung auffahren und die HERE benutzt gerne mit vierrädrigen Fahrzeugen Wanderwege ...

    Das Gehirn schaltet man also besser nicht ab ....


    Gruß

    Horst

  • Hallo Tom,


    ich nutze QV7 und QVX auf einem Panasonic FZ-G1 unter Win10. Auf diesem funktionieren die OSM Datenpakete gut. Es kommt natürlich darauf an, was Du machen willst. GPS-Online funktioniert zuverlässig, wenn alles richtig eingestellt ist. Hat Dein Win10 ein eingebautes GPS, oder nutzt Du einen externen Empfänger? QV-NetDrop hilft beim schnellen Übertragen von Tracks, Routen und WPs zwischen zwei QVX Rechnern.

    Gruß Matthias

  • Und nach dem update ist der Ordner auch gefüllt... Danke !


    Hast Du dazu noch einen Tip? "Funktionieren die QV-OSM Detenpakete auf einem WIN10-Tablet gut? Oder gibt es eine bessere Lösung?"


    Viele Grüße


    Tom

  • Hallo, danke für die Antworten. Ich habe einen Dell 7212 Rugged Extreme mit 8 GB und 128 GB (wenig..., aber nur so gab es ihn günstig auf ebay). Er hat ein eingebautes GPS, aber keine SIM-Karte. Ich hatte ihn mal mit gescannten und kalibrierten Karten zum querfeldein wandern in Russland benutzt und dass hat gut funktioniert. Nebenbei: Leider hatte es damals geregnet und das wasserdichte Tablet hat einen Wasserschaden bekommen... nun habe ich ein Ersatzgerät. Ich habe damals (2019) routing mit einem alten Navtec versucht, aber das ging schlecht. Mal sehen, wie es mit dem jetzt klappt.


    Ich habe auch noch einen alten Garmin-GPS-Empfänger für das GPS V auf dem Autodach, aber ich weiß nicht, wie ich den mit dem Tablet verbinden kann. Habt Ihr eine Idee?


    Viele Grüße


    Tom

  • Ich habe auch noch einen alten Garmin-GPS-Empfänger für das GPS V auf dem Autodach, aber ich weiß nicht, wie ich den mit dem Tablet verbinden kann.

    mMn gar nicht. Der GPS V hat nach meiner dunklen Erinnerung eine BNC-Buchse als Antennenanschluß, der "Empfänger" auf dem Autodach wäre dann nichts weiter als eine externe Antenne. Für das Zusammenspiel mit dem Dell könntest du z.B. sowas verwenden: https://www.navilock.de/produk…6_GPS/62531/merkmale.html (Straßenpreis so um die 80 Euro)

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Bluetooth?

    Hallo Tom,


    um die Anregung von haiopei aufzugreifen! Habe gute Erfahrungen mit: "QSTARZ BT-Q818XT Bluetooth GPS-Empfänger" gemacht. Kostet um die 90,00€ und funktioniert richtig gut. Geht ohne Antenne, hatte ihn einfach auf dem Armaturenbrett liegen und verbindet sich ohne Kabel und ohne Probleme mit QV7 und QVX.
    Es gibt ihn auf Amazon, oder im Mediamarkt.

    Gruß Matthias

  • aber wenn der DELL sowieso ein eingebautes GPS hat, wozu dann ein weiteres?

    Habe es so verstanden, dass das mit dem eingebauten GPS scheinbar nicht funktioniert und es um Alternativen geht!