QVX_Data Verzeichniss verschieben

  • Hallo, Ich möchte gerne meinen QVX_Data Verzeichnis in meinen iCloud Folder verschieben, so das ich die gleichen Daten von meinem iMac und Mac Note book benutzen kann.

    Frage 1: Wie kann ich den bei der Installation erzeugte Folder QVX_Data Verzeichnis verschieben. (Muss ich das QVX neu installieren ?

    Frage 2: Funktioniert es wenn ich mit zwei Rechner auf das QVX_Data Verzeichnis zugreifen. (Von Zuhause mit dem iMac, von Unterwegs mit mit dem Mac Note Book)

  • Ja, das würde mich auch interessieren - habe meine Nav Daten auf externer Festplatte, um sie unterwegs am MacBook, zu Hause am iMac (großer Monitor für's Planen) verwenden zu können. Externe Festplatte ist defekt, aus backup neu erstellte Platte wird nicht erkannt (neuer Name). Wie kann ich das Zielverzeichnis ändern? Weder kann ich das alte Verzeichnis löschen, noch den Pfad abändern?! Das kann doch wohl nicht wahr sein daß ich QVX komplett deinstallieren muß um einen Pfad zu ändern!?

  • Hallo,

    Wie kann ich den bei der Installation erzeugte Folder QVX_Data Verzeichnis verschieben.

    Siehe Wiki:

    http://wikiqvx1.qvgps.de/doku.…:20_installation:65_files



    Funktioniert es wenn

    ob das mit i* funktioniert kann ich nicht sagen aber ich nutze seit Jahren diese Methode unter Windows und OneDrive.


    Vorweg, Tom und Jockel raten davon dringend ab!


    Generell würde ich auch nicht den kompletten QVX_Data-Ordner verschieben sondern einen extra Datenordner in dem lokalem Cloudordner anlegen und diesen in QVX verbinden.

    Siehe Wiki:

    http://wikiqvx1.qvgps.de/doku.php?id=de:52_connections:start&s[]=verbinden#verzeichnis


    Im Wiki ist auch die Möglichkeit der direkten Cloudeinbindung beschrieben, damit habe ich aber keine Erfahrung, habe das nur mal kurz getestet und hat mir nicht gefallen.


    Wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet sehe ich kein Problem bei der Nutzung von lokalen Cloudordnern:

    - Zugriff nur immer mit einem QVX, sonst kann es im schlimmsten Fall zu Datenverlust kommen

    - Daten immer komplett abgleichen bevor man Änderungen vornimmt, sonst gibt es bei OneDrive doppelte Dateien


    Gruß

    Horst