schlechte Druckqualität bei QVX im Vergleich zu QV6 und QV7

  • Hallo allerseits,

    als alter QV6 User spiele ich gerade mit dem Gedanken, mir das neue Bundel QVX + TK25 BRD 2020 zuzulegen. Ich habe mir heute QV7 und QVX installiert und konnte die alte TK25 BRD 2008 schon mal importieren - sehr schön.


    Leider ist aber die Druckqualität von QVX unbrauchbar. Selbst in hoher Druckqualität sind Schriften verwaschen und Linien haben dazu noch Treppen, von mittlerer oder niedriger Qualität ganz zu schweigen.


    Ich habe als Beispiel zwei PDFs in A4 quer (mit reduziertem Ausschnitt wegen 1 MB Uploadlimit) in 1:25.000 angehängt, die ich über den Microsoft Print to PDF Treiber erzeugt habe, einmal in QV7 (765 kB) und einmal in QVX mit hoher Qualität (230 kB). Die Qualität der PDFs deckt sich mit den Ausdrucken auf meinem HP Color Laserjet. Allein schon an der Dateigröße sieht man, dass da was nicht stimmt. Da ich mein QV6 eigentlich fast nur zum Erzeugen von A4-Ausdrucken für Wandertouren benutze, wäre damit QVX vom Tisch, und das fände ich schade.


    Bin ich der einzige mit diesem Problem?

  • Ich brauche einen kompletten Screenshot von QVX von der Situation beim Drucken.

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln

  • Hallo,


    das Problem ist die Auflösung "Hoch" bei sowie schon höchsten Maßstab.

    Das führt zu einem Overzoom. Bitte nochmal mit Auflösung "Normal" versuchen.

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln

  • Ich hatte es bereits mit normal und niedrig probiert und dort war die Druckqualität noch schlechter, was man auch an der Dateigröße gesehen hat.


    Aber hier ist ein neuer Test, Screenshot bei Druck in hoch, dazu die PDFs in hoch, normal und niedrig.


    Ich habe zusätzlich jedes dieser 3 PDFs in Gimp mit 300 ppi gerendert und einen kleinen Ausschnitt (Schurmsee, rechts) als JPG abgespeichert, das gleiche mit dem ersten PDF aus QV7. Genau so sehen auch die Ausdrucke auf Papier aus.

  • Danke, ich sehe mir das nochmal an, so kann das natürlich nicht bleiben.

    "Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast!" Abraham Lincoln

  • ich kann das nicht bestätigen. Habe mal einen Ausschnitt gedruckt und dann ein PDF erzeugt (siehe Anhang). Also ich kann da nicht meckern.

    Ja, sieht gut aus. Liegt das vielleicht daran, dass der Maßstab auf Automatisch steht? Magst Du mal den 1:25.000 probieren?

  • Hallo LiBear,

    anbei mal 1:25000. Ich denke, auch mit diesem Ergebnis kann man gut leben (auf 100%)! Um es hier hochladen zu können musste ich das PDF noch einmal stark komprimieren - unkomprimiert ist um einiges besser.

    Gruß Matthias

  • Hallo zusammen,


    bei der Druckfunktion möchte ich mal einhaken - damit bin ich leider sehr unzufrieden, vor allem im Vergleich zur genialen Druckfunktion aus QV7.


    Was derzeit (QVX Version 1.0.8.4) nicht funktioniert:


    1) die Auflösung kann nicht mehr eingestellt werden
    2) im Kontextmenü der einzelnen Druckseiten existiert der Eintrag "Löschen" nicht mehr (siehe Screenshot)

    3) beim verschieben einzelnen Seiten wird immer die Ansicht der ersten Seite gelöscht


    => in der aktuellen QVX Version 1.0.8.4 funktioniert die Druckfunktion de facto nicht!


    Was mich allgemein stört:

    1) die eingestellte Transparenz der Karte wird nicht berücksichtigt

    2) bei automatischen Maßstab häufig weiße Bereiche rechts oder unten, dh. gewählte Blattgröße wird nicht genutzt

    3) fehlende Möglichkeit die Karte zu beschriften

    4) Infos unten Links (Maßstab etc.) kaum lesbar da nicht in einer weißen Textbox sondern auf Karte projiziert

    5) kein Maßstabsbalken mehr

    6) keine freie Maßstabswahl

    7) keine Möglichkeit einzelne Seite hinzuzufügen


    In Kombination mit der fehlenden Möglichkeit Wegpunkte vernünftig zu beschriften (Position/Ausrichtung/Angezeigte Infos) ist die derzeitige Druckfunktion in QVX für mich leider unbrauchbar.

    Ist in der Ecke in absehbarer Zeit mit Verbesserungen zu rechnen?


    Beste Grüße
    Andi

  • => in der aktuellen QVX Version 1.0.8.4 funktioniert die Druckfunktion de facto nicht!

    Hallo Andi,

    das stimmt aus meiner Sicht so nicht! (siehe weiter oben #7). Dass es noch einiges gibt, was besser gemacht werden kann, bezweifelt niemand - aber dass das Drucken aus QVX "de facto" nicht funktioniert kann ich nicht bestätigen. Vielleicht ist es eine Frage dessen, was man braucht oder gerne hätte!

    Gruß Matthias

  • Hallo,

    Vielleicht ist es eine Frage dessen, was man braucht oder gerne hätte!

    Das denke ich auch.


    Ohne jemand nahe treten zu wollen, frage ich mich seit geraumer Zeit wozu man im digitalen Zeitalter digitale Karten überhaupt ausdrucken muss?


    Gruß

    Horst

  • Hallo Andi,

    das stimmt aus meiner Sicht so nicht! (siehe weiter oben #7). Dass es noch einiges gibt, was besser gemacht werden kann, bezweifelt niemand - aber dass das Drucken aus QVX "de facto" nicht funktioniert kann ich nicht bestätigen. Vielleicht ist es eine Frage dessen, was man braucht oder gerne hätte!

    Gruß Matthias

    Hallo Matthias,


    naja, der weiße Rand unten aus #7 sieht jetzt nicht besonders sexy aus. Um das zu vermeiden, muss man bei festem Maßstab etwas rauszommen und den Druckbereich erstellen. Dann hat man mehr als 1 Seite und die übrigen sollten gelöscht werden können - und genau das geht derzeit eben nicht. Die überflüssigen Seiten muss man also händisch im PDF löschen.


    Aber ok, man kann drucken - es ist aber eben momentan weder komfortabel noch sieht es aus wie gewünscht (fehlende Transparenz, mangelnde Beschriftungsmöglichkeiten)


    Gruß

    Andi

  • Hallo Horst,


    also die Weitergabe von PDFs (zb von markierten Wanderwegen oder Planungen dazu) sehe ich schon als gängigen Anwendungsfall an. Eine funktionierende und hochwertige Druckfunktion ist für mich bei so einer Art von Software schon eine Grundfunktion.


    Gruß
    Andi

  • Ohne jemand nahe treten zu wollen, frage ich mich seit geraumer Zeit wozu man im digitalen Zeitalter digitale Karten überhaupt ausdrucken muss?


    Gruß

    Horst

    ... damit man eine analoge Karte hat:P

    Aber im Ernst: wenn ich für meinen Stammtisch eine Ausfahrt plane, ist den meisten ein Blatt Papier mit Karte drauf am liebsten.

    Es nützt nichts, digitale Routen in verschiedenen Formaten zur Verfügung zu stellen, wenn die Leute nicht wissen, wie sie die auf ihr Navi bekommen...


    Viele Grüße

    haiopei

  • Hallo Andi,


    danke für die Erklärung!


    Ich persönlich verzichte halt so weit als möglich auf Papierkarten, maximal als Übersicht nutze ich überhaupt noch Papierkarten und da ist mir Din a4 oder A3 deutlich zu klein zu.

    Selbst bei Planungen für Wandergruppen etc. hat doch heutzutage jeder ein Handy so das man die Daten auch digital weitergeben könnte.

    Aber jeder wie er mag :thumbup:


    Gruß

    Horst

  • Hallo Christiane,

    für meinen Stammtisch

    70+ ? ^^

    Obwohl, selbst meine Mutter mit 84 hat ein Navi und nutzt ein Smartphone...

    Gut, mit Routen importieren kommt sie auch nicht wirklich klar :)

    :pr:


    Gruß

    Horst

  • naja, der weiße Rand unten aus #7 sieht jetzt nicht besonders sexy aus. Um das zu vermeiden, muss man bei festem Maßstab etwas rauszommen und den Druckbereich erstellen. Dann hat man mehr als 1 Seite und die übrigen sollten gelöscht werden können - und genau das geht derzeit eben nicht. Die überflüssigen Seiten muss man also händisch im PDF löschen.

    Hallo Andi,

    ich weiß ja nicht, was Du mit den ausgedruckten Karten vor hast. Aber entscheidend für mich ist die Qualität des PDF. Das kann ich dann in Photoshop oder einem anderen Programm bearbeiten und für meine Zwecke anpassen - da ist mir der weiße Rand unten ziemlich egal. Ob Papier-Version oder digital.

    Gruß Matthias



  • ich weiß ja nicht, was Du mit den ausgedruckten Karten vor hast.

    Also ich habe IMMER eine Papierkarte dabei. Egal welche Aktivität, kann Motorradfahren sein, Geocaching, Mountainbike.

    Einfach als Backup.

    Wobei ich da eher gekaufte Papierkarten nehme stett einen Ausdruck.

    Viele Grüße


    Jürgen
    --------------------
    Win 10 HP 64 / Win 7 HP 64, QV 7.4.0.* PU (aktuelle Dev), QVM-A 3
    Garmin Zumo 660 und Zumo 396 für Motorrad, Garmin DriveSmart 51 für WoMo, Garmin Montana 610 für Motorrad und Geocaching, Garmin GPSMAP 64s und GPSMap 60C für Geocaching, Mountainbike und sonstiges