OSM Freizeitkarte statt online auf PC installieren

  • Hallo,


    Die Verwendung der Online OSM-Karten ist manchmal extrem langsam. Das Laden der Kacheln kann mehrere Minuten dauern.

    Deshalb will ich OSM-Karten von einer Festplatte vom PC in QVX nutzen.

    ich habe die OSM Freizeitkarten, z. B. Österreich+, auf dem Windows 10-PC installiert.
    Link: http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/plus-laender.html
    Dort Link "Microsoft Windows"

    Ich finde jedoch keine Möglichkeit, die Karte nach der Installation auf dem PC in QVX einzubinden.

    Ist die Karte für den Windows PC nur mit BaseCamp kompatibel?


    Gibt es eine Alternative, OSM-Karten als Download auf den PC zu speichern und einzubinden in QVX?


    Grüsse Eckhard

  • Moin Eckhard,


    QVX kann keine IMG-Karten laden, wenn es unbedingt die Freizeitkarte sein soll, nimm die Mapsforge-Version. Oder lade dir ein passendes QMV-Paket runter, die Datengrundlage ist die gleiche. Solche Pakete kannst du auch mit dem QMV-Compiler in QVX selber erstellen.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo Eckhard,


    solltest Du dich für die Mapsforge-Version der Freizeitkarte entscheiden benötigst Du noch das Rendertheme dazu, das ist in dem Download der Karte nicht enthalten.

    Die Renderthemes findest Du unter Design > Theme


    Die musst Du entpacken und den Ordner dann in den Ordner '..\QVX_Data\Renderthemes' kopieren.

    Dann in QVX noch auf dem Reiter 'Stil' der Karte auswählen.


    Gruß

    Horst

    Edited once, last by Horst_H ().

  • Hallo Hans,

    hallo Horst,


    Danke für eure Hilfe.

    ich habe nun aus Mapsforge

    http://www.freizeitkarte-osm.de/android/de/index.html

    aus dem Reiter "Karten" und "Design"

    die Datei Österreich Aut+, die Datei mit den Höhendaten und die Datei Design auf den PC geladen und entzippt.


    Ist das das "passende QMV-Paket" ? (= Zitat von Hans). Sind das die drei Download-Dateien?

    Oder muss ich jetzt de QMV-Compiler nutzen? Wo finde ich den Compiler? Ich weiß nicht, wie es weiter geht.


    Das Renderthemes habe ich schon entpackt und in den Ordner '..\QVX_Data\Renderthemes' kopiert.

    Danke für die Unterstützung.


    Grüße

    Eckhard

  • Ist das das "passende QMV-Paket" ? (= Zitat von Hans). Sind das die drei Download-Dateien?

    Oder muss ich jetzt de QMV-Compiler nutzen?

    Moin Eckhard,


    die Antwort auf alle drei Fragen ist "nein". Im QV-Xplorer findest du etwas weiter unten den Abschnitt "Download Pakete", in den beiden Abschnitten im roten Rahmen findest du die OSM-Karten-Pakete und die dazu passenden Routing-Pakete:



    Den Compiler brauchst du, wenn du dir was spezielles eigenes stricken möchtest. Gestartet wird der über Menüleiste -> Neu -> Start QMV-Compiler.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo Eckhard,

    die Antwort auf alle drei Fragen ist "nein". in den beiden Abschnitten im roten Rahmen findest du die OSM-Karten-Pakete und die dazu passenden Routing-Pakete:

    Von den QMV-Karten aus den Download-Paketen die Du in QV7 / QVX downloaden kannst muss ich leider abraten.

    Die Karten sind dermaßen an Daten reduziert das außer Straßen fast nichts übrig geblieben ist, sie aber trotzdem mehr Speicherplatz beanspruchen als die OAM (www.OpenAndroMaps.org).


    Du hast aber zwei andere Möglichkeiten:

    Erste und einfachste Möglichkeit ist keine QMV zu nehmen sondern eine OAM.

    Die kannst Du ebenfalls in QVX als Downloadpaket herunterladen und dann sofort nutzen, hast also keine weitere Arbeit mit:


    Zweite Alternative sind Deine gewünschten Freizeitkarten.

    Allerdings musst Du eine Android-Variante nehmen.

    Zum Beispiel diese:

    http://www.freizeitkarte-osm.d…/de/mitteleuropa.html#DEU

    Das ZIP musst Du entpacken und die darin enthaltene *.map in ein Verzeichnis Deiner Wahl speichern.

    Danach diese *.map in QVX in eine Kartentabelle importieren, fertig.


    Vorteil OAM, Du hast fast alle Daten der Openstreetmap in der Karte und die wenigste Arbeit.

    Vorteil Freizeitkarte für Dich ist wohl das Du den selben Datenbestand hast wie in deinen img.


    Gruß

    Horst

  • Hier habe ich mal einen Vergleich gemacht zwischen der Freizeitkarte, der QVM und der OAM:



    Bei den QMVs sind auch nur die Rendertheme einstellbar die in der Karte enthalten sind!

    Wie Du siehst ist in der mittleren Karte deutlich weniger Details enthalten als in der Freizeitkarte oder der OAM.


    Gruß

    Horst

  • Wenn Du keine Offline-Navigation benötigst würde ich online Routen, dann musst Du dir nicht auch noch die riesigen QMRs herunterladen.

    Du kannst es aber natürlich trotzdem machen.


    Gruß

    Horst

  • Hallo Horst,


    ich habe aus OpenAndroMaps Österreich installiert. Das hat leider nicht funktionert. Ich bekomme nur die Anzeige von Ortsnamen, und das auch nur langsam. Eine Kartendarstellung bekomme ich nicht.


    Versuchsweise habe ich es auch mit Hessen versucht. Das funktioniert.


    Und mit der "zweiten Alternative" , freizeitkarte-OSM...." hat es nicht richtig funktioniert. Es wird nicht die gesamte Karte angezeigt.


    Ich werde beide Alternative für Österreich später neu versuchen.


    Aber was ich gerade entdeckt habe:

    Im Windows Task-Manager zeigt die Auslastung des dezierten GPU-Speichers 0,9 von 1 GB an. Wenn ich QVX beende, sinkt die Auslastung auf 0,6 GB. Vielleicht brauche ich eine bessere Grafikkarte.


    Danke für die Hilfe.


    Grüße

    Eckhard

  • Hallo Eckard,

    dezierten GPU-Speichers 0,9 von 1 GB

    1GB Speicher für eine Grafikkarte ist sehr wenig ...

    Da Deine GraKa wohl keinen eigenen Speicher hat würde ich den zugewiesenen (dedizierten) Speicher erhöhen aber das kommt darauf an wieviel Speicher in Deinem PC (Laptop?) überhaupt verbaut ist. Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen, solche Krücken habe ich immer gemieden auch wenn ich durchaus keine Highend Graka habe oder brauche.


    Das hat leider nicht funktionert.

    Da braucht es unbedingt mehr Infos zu, am besten mit Screenshot vom Kartenfenster und mit dem Eigenschaften-Fenster der Reiter "Stil", so etwa:


    Gruß

    Horst

  • Hier mal ein Crashkurs in Sachen Vectorkarten und Renderthemes.


    Zum einen kommt es auf den Kartenersteller an, jeder Ersteller hat seine eigenen Prioritäten und filtert die OSM Daten nach seinen Wünschen und Vorstellungen.

    Dann kommt das Rendertheme das den Rohdaten ihr Aussehen gibt, je nachdem welche Daten vorhanden sind lässt das eine Karte wieder anders aussehen.

    • Zuerst kommt es also darauf an welche Daten der Karten-Ersteller übernimmt.
    • Dann kommt es darauf an ab welchem Zoomlevel der Kartenersteller die Daten erscheinen lässt, je mehr Daten verarbeitet werden müssen, desto mehr Leistung wird vom Handy / PC benötigt, das ist auch der Grund warum Tom die QMV so extrem ausgedünnt hat.
    • Dann kommt es darauf an wie das Rendertheme die Ansicht steuert, also wann und wie welche Daten erscheinen.

    Das bedeutet im Umkehrschluss für Dich das du verschiedene Renderthemes ausprobieren solltest/musst, um die für Dich passende Kombination aus Kartenlieferant und Rendertheme zu finden. Das Rendertheme 'Freizeitkarte-v5' bringt z.B. keine Daten in QVX zum Vorschein, die zwei anderen RTs (Renderthemes) der Freizeitkarten aber schon.

    Deine Freizeitkarten scheinen Radwege? zu priorisieren, zumindest werden die auch durchs Rendertheme stark hervorgehoben.

    Ich habe hier noch ein paar Beispiele zu dem geschriebenen, als Karte habe ich die Freizeitkarte und zum vergleich die OAM von Österreich genommen.


    Hier sieht man sehr gut das die Daten je Ersteller erst ab verschiedenen Level angezeigt werden obwohl das selbe RT genutzt wird.

    Die Freizeitkarte bringt die Details erst später als die OAM:


    Wenn man dann tiefer in die Karte hineinzoomt ändert sich das aber:


    Und hier noch die selbe Ansicht mit einen ganz anderen RTs:


    Und dann besteht noch die Möglichkeit das die Kartenersteller Daten manipulieren, das sieht man bei den beiden letzten Screenshot gut, bei der Freizeitkarte verschwinden die Tunnel der Autobahn während sie im anderen RT angezeigt werden, die OAM hingegen zeigt die Tunnel mit beiden Tunnels immer an.


    Hoffe das hilft etwas beim Verständnis.


    Gruß

    Horst

  • Hallo Horst,


    ich habe nun eine Grafikkarte mit 4 GB installiert. Die alte GraKa mit 1 GB war möglichrweise / vermutlich ein Teil des Problems. Die neue GraKa ist zudem erheblich schneller beim Kartenaufbau von der Festplatte.


    Und deine Erläuterungen zu den Karten haben mir sehr geholfen, die Zusammenhänge zu verstehen.


    QVX läuft aber in Bezug auf die Karten noch nicht richtig rund. Deswegen habe Ich inzwischen QVX neu installiert. Das hab aber keine Änderung des merkwürdigen Verhaltens gebracht.


    Teil des Problems: Ich lade QVX und entlade alle Karten. Ich rufe von der Festplatte die Freizeitkarte AUT+ Android.

    Dann suche in in Orte und Adressen Darmstadt. Ich sehe auf weißem Bildschirm nur das Symbol wo Darmstadt liegt. Soweit okay.

    Ich wähle bei Karten TOP25-Deutschland-2020 (von QuoVadis). QVX verschwindet in der Ansicht und ist nur noch als Symbol in der Taskleiste zu sehen. Das ist aber undramatisch, QVX kann ja wieder durch Klick angezeigt werden.

    Aber diese 2. Karte startet nicht.

    Erst nach Entladung der 1 Karte (Österreich) kann ich die TOP25-Deutschland neu aufrufen.


    Nun springe ich über Ortssuche nach Zell am See. über Larten lade ich wieder die Österreich-Karte. Es werden nur Punkte und Ortsnamen angezeigt, aber keine Kartedarstellung.

    Der Versuch ein anderes Rendering auszuwählen scheitert, weil ich bei Rechtsklick die Eigenschaften von der TOPO25 Deutschland angezeigt bekomme; obwohl ich den Rechtsklick deutlich außerhalb der TOPO25-Deutschland = deutlich im Bereich Österreich gemacht habe.


    Grüße

    Eckhard

  • Hallo Eckard,

    eine Grafikkarte mit 4 GB installiert. Die alte GraKa mit 1 GB

    also eine Grafikkarte mit eigenem Speicher? Weil Du oben von dedizierten Speicher schriebst und das ist Hauptspeicher der für die GraKa reserviert wird...


    Ich lade QVX und entlade alle Karten. Ich rufe von der Festplatte die Freizeitkarte AUT+ Android.

    Dann suche in in Orte und Adressen Darmstadt. Ich sehe auf weißem Bildschirm nur das Symbol wo Darmstadt liegt. Soweit okay.

    Blöde Frage, warum lädst Du eine Österreichkarte wenn Du Orte in Deutschland suchst?


    Aber diese 2. Karte startet nicht.

    Startet die Karte wirklich nicht oder siehst Du sie nur nicht?

    Ich gehe davon aus das sie durchaus startet aber nicht zu sehen ist das Du durch die Österreichkarte eine "Sichtfeldbeschränkung" hast.

    Bei mir siehst das dann so aus:



    Nachdem ich jetzt einige Deiner Schritte nachgemacht haben muss ich sagen, das es so wirklich ein Problem darstellt.

    - Du lädst immer unterschiedliche Länder-Karten, das ist deswegen problematisch da die erste Karte das Sichtfeld vorgibt.

    - Dann könnte man eine weltweite Onlinekarte nehmen um den Sichtbereich größer zu haben, leider hat QVX aber einen Bug so das QV-fremde Vectorkarten wie OAM und die Freizeitkarte+ als Overlay nicht angezeigt werden (bei QMV bin ich mir nicht sicher). Das Hilft Dir also auch nicht weiter.


    Ich muss mal schauen, vielleicht mache ich eine Europa-QMV nur aus Grenzen um den Sichtbereich zu vergrößern...

    Der Versuch ein anderes Rendering auszuwählen scheitert, weil ich bei Rechtsklick die Eigenschaften von der TOPO25 Deutschland angezeigt bekomme

    Du kennst Den Projektmanager (PM)?

    Das ist das Hauptwerkzeug von QV ...

    Da kannst Du für alle Daten die Info anzeigen.


    Ich habe leider nicht wirklich verstanden was Du genau vorhast bzw. warum Du so weite Strecken hin und her springst, solche Entfernungen springe ich nicht in Vectorkarten sondern auf gröberen Karten (keine TOPO25) bzw. ich nutze dafür die TopPlusOpen. Die Karten die Du da nutzt sind Detailkarten.


    Vielleicht schilderst Du mal was Du vorhast.


    Gruß

    Horst

  • also eine Grafikkarte mit eigenem Speicher?

    Nein, der dedizierte Speicher der neuen GraKa hat 4 GB. (statt vorher 1 GB)


    Blöde Frage, warum lädst Du eine Österreichkarte wenn Du Orte in Deutschland suchst?

    Meine Urlaubsplanung mit dem Rad beginnt in Österreich (Krimml / Zell am See) und soll in Deutschland, ggf. in Passau, enden.


    Startet die Karte wirklich nicht oder siehst Du sie nur nicht?

    Ich gehe davon aus das sie durchaus startet aber nicht zu sehen ist das Du durch die Österreichkarte eine "Sichtfeldbeschränkung" hast.

    Nein, keine "Sichtfeldbeschränkung". Ich sehe die Topo25 in sehr kleinem Maßstab und von Österreich leider nur Ortsnamen. bei allen 7 bei mir vorhandenen Kartenstile erhalte ich nur, wie im Screenshot zu sehen, für Österreich nur die Ortsnamen.

    Ich muss mal schauen, vielleicht mache ich eine Europa-QMV nur aus Grenzen um den Sichtbereich zu vergrößern...

    Danke, das ist nicht erforderlich.

    Ich habe leider nicht wirklich verstanden was Du genau vorhast bzw. warum Du so weite Strecken hin und her springst, solche Entfernungen springe ich nicht in Vectorkarten sondern auf gröberen Karten (keine TOPO25) bzw. ich nutze dafür die TopPlusOpen. Die Karten die Du da nutzt sind Detailkarten.


    Vielleicht schilderst Du mal was Du vorhast.

    Ich habe den Eindruck, dass QVX bei der Kartendarstellung manchmal nicht richtig rund läuft. siehe Screenshot. Darauf wollte ich mit meiner vorigen Mitteilung hinweisen.

    Nur wenn ich alle Karten entlade und nur die Karte Österreich ... Android alleine lade, bekomme ich eine richtig gute Kartenansicht. Dass das nur nach vorigem Entladen anderer Karten funktioniert, sieht für mich nach einem Fehler aus. Aber ich komme mit der jetzigen Situation zurecht.


    Jedenfalls nochmal herzlichen Dank für die Erklärungen und Hinweise auf die Renderings / Kartenstile und deine sehr engagierte Unterstützung.


    Grüße Eckhard

  • Hallo Eckard,

    bei allen 7 bei mir vorhandenen Kartenstile erhalte ich nur, wie im Screenshot zu sehen, für Österreich nur die Ortsnamen.

    das liegt an dem Bug, also ein Fehler in QVX, den ich erwähnt habe.

    Tom weiß zwar Bescheid aber die Priorität ist wohl (leider) gering.


    Leider muss ich gestehen das Du da wirklich an Grenzen von QVX stößt, rein theoretisch sollte QVX das können, leider geht es aber nicht.

    Mit "dass QVX bei der Kartendarstellung manchmal nicht richtig rund läuft" hat das aber nichts zu tun, die Funktionalität ist in der Ecke einfach nicht fertig ...


    Das einzige was da gehen würde, wäre eine selbst erstellte QMV über das benötigte Gebiet.

    Aber ob das den Aufwand rechtfertigt musst Du selbst entscheiden.

    Das kommt auch darauf an welche Details Du willst / benötigst.


    Ich arbeite fast nur noch mit einer Onlinekarte und lade mir die Daten die ich benötige als Wegpunkte in die Karte.

    Das funktioniert in QVX sehr gut, auch mit sehr vielen Wegpunkten.


    Gruß

    Horst

  • Hallo Horst,

    Okay, ich weiß nun, das ein Bug in der Kartendarstellung drin ist und

    Zitat: "die Funktionalität ist in der Ecke einfach nicht fertig ..." ist.

    Ich werde die von mir für die aktuelle Urlaubsplanung benötigte Karten nur einzeln und nacheinander benutzen. Das ist für mich bis auf Weiteres eine Lösungsmöglichkeit.

    Herzlichen Dank nochmal.

    Grüße

    Eckhard

  • Kurze Frage....

    Ich habe jetzt Freizeitkarte_DEU+West.Map entpackt in einem Verzeichnis liegen. Wie importiere ich es in die Kartentabelle?.

    Danke!

    HaleBob