Kroatien-Karte

  • Hallo liebe (Karten)Freunde,

    ich bins schon wieder, aber diesmal geht es um eine SMAND Karte von der Insel Cres.

    Auf der Karte befindet sich nur diese Angabe von Projektion und Ellipsioid wie auf Bild 001,

    Bild 002 zeigt einen Scan mit den Koordinatenzahlen, aber was muss ich einstellen, um diese Karte zu kalibrieren ?

    Ich komme auf keinen grünen Zweig, das heißt, mir fehlt das Wissen dazu.

    Kann mir jemannd weiterhelfen ?

    Vielen Dank

    Hans

    001.jpg002.jpg

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Moin Namensvetter,


    das ist ein Metergitter, Gauss-Krüger-Projektion mit 6°-Zonen, Zone 5, mit Datum Bessel 1841. Bei spatialreference.org findest du eine Textdatei, aus der du die einzustellenden Parameter rauslesen kannst. Das gedruckte Gitter hat 1 km Maschenweite, die Zahlen an den Gitterrändern sind Kilometerwerte.


    Balkan-Karten sind auch immer mit ein bißchen experimentieren und raten verbunden, abhängig von der Zeit der ursprünglichen Aufnahme, kann also sein, daß du nach dem Georeferenzieren nachkorrigieren mußt.


    Davon abgesehen mach bitte für neue Karten einen neuen Thread auf.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

    Edited 2 times, last by Horst_H: Beiträge wie gewünscht in neues Thema verschoben ().

  • Hallo Hans (Polarlys),


    mag sein, dass ich mich täusche, aber 6°-Zonen GK-Projektion, Zone 5 und Otok Cres auf ~15°E passen bei mir nicht zusammen, 3°/Zone 5 oder 6°/Zone 3 schon eher. Oder liege ich daneben?


    Gruß

    Thomas

  • Hallo Polarlys - Fjällwanderer,

    danke für Eure Bemühung, um mir zu helfen.

    Ich selbst habe heute schon Stunden, (dem Regen sei Dank) vor dem PC verbracht, aber ich komme zu keiner Brauchbaren Lösung.

    Ich find kein passendes Gitter für dieses Koordintenzahlen.

    Werde es morgen nochmals mit einer OverlayKarte versuchen.

    Gruß

    Hans

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Hallo Vagabund,


    die Kalibrierung deiner Karte ist etwas tricky. Du benötigst zunächst mal das passende Datum. Mit Bessel 1841 wirst Du so um 400m daneben liegen, ist also nicht zu gebrauchen.

    Joern Weber hatte 2007 hier im Forum (Stichwort: Kroatische Seekarte) das “Kronstadt Datum“, basierend auf Bessel 1841, beschrieben. Das musst Du Dir unter -> System ->Meine Datums anlegen (Abb.1).

    Weiterhin musst du mit den Daten, die Polarlys in seinem Link angibt, Dir unter -> System -> Meine Gitter ein Kroatiengitter Gaus Krüger Zone 5 (15°) mit tmerc, false easting=5500000 und f=0,9999 anlegen (Abb. 2).
    Der Rest ist dann einfache Kalibrierarbeit (Abb. 3-5). Das Ergebnis siehst Du in Abb.6.


    Gruß

    Thomas

    Files

    • Abb.1.png

      (2.99 kB, downloaded 3 times, last: )
    • Abb.2.png

      (2.54 kB, downloaded 2 times, last: )
    • Abb.3.png

      (12.22 kB, downloaded 1 times, last: )
    • Abb.4.png

      (11.69 kB, downloaded 2 times, last: )
    • Abb.5.png

      (22.02 kB, downloaded 1 times, last: )
    • Abb.6.png

      (210.82 kB, downloaded 2 times, last: )
  • Hallo Thomas,

    erstmal Danke für deine Nachschicht, du bist ein Fuchs.

    Ich habe nun Datum und Gitter nach Abb. 1 und 2 in QV eingefügt, die Kalibrierung erfolgt auch und speichere die Karte als KMZ Datei ab. Aber wenn ich diese QV Karte als Overlay auf die OpenTopo Map lege, liegt sie ca. 240 Meter zu östlich.

    Das gleiche ist, wenn ich die abgespeicherte QV KMZ Karte in Google Earth oder in BaseCamp öffne, sie liegt ebenfalls zu weit östlich. Was ist da zu ändern ?

    Zu sehen auf den Bildern.

    Gruß Hans

    BaseCamp 01.jpgGoogle Earth 01.jpgQV 01.jpg

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Hallo Hans,

    überprüfe noch mal deine Eingaben und Einstellungen.

    Mein Overlay-Ergebnis mit OpentopoMap ist ok (Abb. 7+8)

    Gruß

    Thomas

    Files

    • Abb.7.png

      (161.02 kB, downloaded 1 times, last: )
    • Abb.8.png

      (212.41 kB, downloaded 1 times, last: )
  • Hallo Thomas,

    die Eingaben sind gleich, so wie du sie mir gesendest hast,

    nur erscheint bei mir bei Schritt 3/4 unten Datum Potsdam, bei dir Kronstadt.

    Irgend etwas stimmt noch nicht, aber was?

    03.jpgDatum.jpgGitter.jpg

    Gruß Hans

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Hallo Hans,

    vermutlich hast du zuerst eine Kalibrierung mit Potsdam Datum vorgenommen und kommst so auf die 240 m Versatz. Lösche mal alle Kalibrierdaten und lade die nicht georeferenzierte Karte neu.

    Gehe auf den Button Einstellungen Einheiten und wähle unter Metergrid dein erstelltes Kroatiengitter (Abb.9).

    Wähle im Schritt3/4 das Kronstadt-Datum und kalibriere mit Einstellung Projektion und den angegebenen Projektionsparametern (Abb.10).

    Dann sollte es klappen.


    Gruß

    Thomas

    Files

    • Abb. 9.png

      (13.03 kB, downloaded 2 times, last: )
    • Abb. 10.png

      (13.02 kB, downloaded 2 times, last: )
  • Hallo Thomas,

    du bist ein Polarfuchs.

    Mit deiner Abb. 10 stimmt die Kalibrierte Karte nun mit der OpenTopoMap von QV, BaseCamp und Google Earth genau überein,

    nur das Gitter stimmt nun nicht. Habe verschiedene probiert, aber leider kein Erfolg.

    Aber das macht mir keine Sorgen, hauptsache die kalibrierung stimmt.

    Nochmals vielen Dank für deine Hilfe und Stunden, die du für mich aufgebracht hast.

    Grüße aus Murau,

    Hans06.jpg07.jpg

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Hallo Hans,

    du hast in der Kartenansicht unten rechts Potsdam als Datum stehen, deswegen passt das Gitter nicht.

    Gruß

    Thomas

  • Servus Thomas,

    ich kann bei UTM, MGRS oder National Meter Gitter jedes Gitter nehmen, immer wird unten rechts der Gittername angezeigt,

    siehe Bild 08,

    nur wenn ich bei National Meter Gitter das Croatia, Gauss Krueger, Bessel 1841.............. eingebe und übernemen oder Ok anklicke,

    erscheint unten rechts Potsdam. Bild 09. Es funktionieren sonst alle Gitter bei allen Datums, nur das Croatia nicht.

    Aber mit dem kann ich leben, das Kalibrieren funktioniert. Ich habe zwar die Cres und Losinj Karte zum bearbeiten, aber die sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Ein Teil 1:25 000, ein Teil 1: 50000 und 1: 75000 und dazwischen fehlen immer wieder Stücke.

    Wahrscheinlich hau ich den Hut drauf.

    Jedenfalls sage ich laut Danke für deine Hilfe.

    Gruß Hans

    08.jpg09.jpg

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Hallo Hans,


    kleiner Nachtrag.

    Du kannst vermutlich auch mit dem EPSG 3906 (Datum MGI 1901-Bessel 1841) kalibrieren. Das Datum verwendet die gleichen Shift-Parameter wie schon in #5 beschrieben. Vielleicht erledigen sich dann die “Gitterprobleme“.


    Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    danke für den #13, ich war jetzt 5 Tage unterwegs, also Offline. Ich habe den Hut aber schon geworfen, keinen Bock mehr an dieser Karte, auf der leider auch Teile fehlen.

    Vielleicht mache ich einmal später, wenn ich Lust und Laune habe, an dieser fehlerhaften SMAND Karte weiter.

    Jedenfalls Danke füe deine Tipps.

    Gruß

    Hans

    QuoVadis 7.4.0.5 Standard - Garmin Oregon 450 - Intel - Core- i3-2120 330GHz 64 Bit

    Steigst du nicht auf die Berge, siehst du auch nicht in die Ferne.

  • Vielleicht mache ich einmal später, wenn ich Lust und Laune habe, an dieser fehlerhaften SMAND Karte weiter.

    Mein ganz subjektiver Schluß aus den o.a. damaligen Diskussionen mit Joern Weber:

    Balkan-Karten sind auch immer mit ein bißchen experimentieren und raten verbunden,

    Laß dich nicht entmutigen. ;)

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)