Position wird nicht mehr automatisch zentriert

  • Der Track wird geschrieben, jedoch wandert die Positionsmarke auf der Strecke beim Fahren aus dem Bild.

    Das ungefüllte grüne Dreieck am unteren Kartenrand wird durch Antippen wieder grün gefüllt,

    die Positionsmarke springt auch wieder in die Mitte der Karte.

    Nach wenigen Metern schaltet sich das Dreieck aber wieder aus.

    iPhone SE, 15,4,1 , kompletter Geräte Neustart ändert nichts,

    Einstellungen GPS: "automatisch zentrieren" ist an.

    Gibt es sonst noch die Möglichkeit da etwas versehentlich/unachtsam zu verstellen?


    MyTracks mit Zentrierungs-Funktion arbeitet hingegen korrekt.


    Um einen Tipp wäre ich froh!



    2. Anlauf: heute 16.5.2022


    QvmiOS gelöscht und neu installiert (1.0.22.2)

    Fehler bleibt bestehen:

    Die Markierung (= der Pfeil) meiner aktuellen Position

    wird nicht in der Mitte des Bildschirms positioniert und die Karte bewegt sich,

    sondern die Markierung wandert mit der Bewegung dann aus dem Kartenfenster

    da die Karte im Bildfenster stehen bleibt.


    Auf dem iPhone läuft auch:

    myTracks: hat dies Problem nicht

    Komoot: hat dies Problem nicht

    Bikemap: hat dies Problem nicht

    Edited once, last by Solihull: nochmal (leider erfolglos) getestet ..... ().