Europäische Wasserstr. in QV 7 integrieren

  • Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit den Kartenviewer von der WSA (und den anderen europäischen Staaten) als Online-Karte zu integrieren ?


    Beispiel : https://www.elwis.de/DE/Karte/…22-09-02&route_option=bsf


    Über die WSA etc. kann man zwar die einzelnen Karten der Wasserstr. herunterladen aber sie sind nicht so detailgetreu..... :):pcr:

    QV Power User - immer aktuelle (Developer Version) auf WIN 7 Computer
    ---------------------------------------
    QV Mobil Vers 3 Android auf XIDO X 110 / 3G

    :pcr:

  • Ich vermute stark, dass das geht - anscheinend handelt es sich um OSM-basierte Karten -, wäre jedenfalls schön. Ich habe es allerdings bei einem ersten Versuch nicht geschafft. Wäre eigentlich ein Fall für die Karten-Cracks hier an Bord.

    Ich werde es weiterhin versuchen.

    haiopei

  • gibt es eine Möglichkeit den Kartenviewer von der WSA (und den anderen europäischen Staaten) als Online-Karte zu integrieren ?

    Direkt nicht, die WSV bietet aber WMS- und WMTS-Zugänge an, die Detaillierung kannst du dir hier ansehen.

    anscheinend handelt es sich um OSM-basierte Karten

    Nein. Die WSV bekommt die Hintergrundkarten vom BKG und erstellt die Gewässerkarten und Overlays selber.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Tja dann eine gute Frage an unsere Technik Experten....

    Wie bekommt man die nationalen / internationalen Binnen- & Seekarten gut in QV übertragen - wäre doch etwas für die Rubrik Download Pakete in QV , denn für den "Laien" die Karten einzulesen ist nicht immer mit Erfolg gekrönt... :ko: Zumindestens ich möchte auch auf den Binnengewässern mein QV nicht vermissen und auf eine andere Software umsteigen, um festzustellen ich kann dann meine Daten nicht in QV übertragen....

    QV Power User - immer aktuelle (Developer Version) auf WIN 7 Computer
    ---------------------------------------
    QV Mobil Vers 3 Android auf XIDO X 110 / 3G

    :pcr:

  • wäre doch etwas für die Rubrik Download Pakete in QV

    Wozu? QV7 kann WMS-Server einbinden, alle nötigen Infos dazu findest du im Wiki und auf der oben verlinkten Seite der WSV.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Das hatte ich auch schon versucht..... aber gibt man die WSA Seite als WMS-Server (Kartenserver) an , erscheint der Fehler nicht kalibriert .....

    QV Power User - immer aktuelle (Developer Version) auf WIN 7 Computer
    ---------------------------------------
    QV Mobil Vers 3 Android auf XIDO X 110 / 3G

    :pcr:

  • Hallo Hans,


    unter QV7 habe ich die Karte leider auch nicht zum laufen bekommen, in QGIS funktioniert sie einwandfrei.


    Gruß

    Horst

  • Moin,


    der Tip mit der GetCapabilities-URL war ein Schuß ins Blaue aus den Erfahrungen mit Global Mapper und QGIS. https://atlas.wsv.bund.de/ienc/wms? ist eigentlich die richtige URL, in Global Mapper und Mobac funktioniert die auch einwandfrei. Ihr könntet noch versuchen, QV7 per manueller Kalibrierung EPSG:4326 unterzuschieben, ich weiß aber nicht, ob das bei WMS-Quellen geht. Ansonsten müßte Tom sich das ansehen.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

    Edited once, last by Polarlys ().

  • Hallo Horst,

    das weiß ich auch! War nur eine Idee - die Wasserstraßen sind ja gut abgebildet (leider ohne Schifffahrtszeichen) und es ging um einen Server von "wms" ! Vielleicht findet ja jemand noch die "richtige" URL nur für die Wassserstraßen.

    Gruß

    Matthias

  • (leider ohne Schifffahrtszeichen)

    und genau um die geht es hier.


    Die richtige URL wurde oben schon mehrfach genannt, nur kann QV7 damit nichts anfangen und QVX mit der WMTS-Adresse leider auch nicht.


    Wahrscheinlich ist es das einfachste die Karte mit QGIS als mbtiles zu speichern und die mbtiles dann in QV (7/X/M/MX) zu verwenden.


    Gruß

    Horst

  • Nun.... wenn QV 7(X/M/MX) mit der Karte nichts anfangen kann, vielleicht gibts ja hier nen guten Techniker / Grafiker, der die Karten für die QV-Downloadkarten-Gruppe erstellen kann. Die aktuellen Revierdaten zur geplanten Tour müssen ja vor Fahrt sowieso von Elwis und co eingeholt werden. Aber dann hätte man schon einmal gute Grundkarten in QV.

    Für den Bereich Küste / Hochsee gilt gleiches - auch hier sollten vor der Fahrt die aktuellen Daten abgerufen werden. Eine Option zu den Fahrbahnmarkierungen ist, daß man sich dann einen sog. Wegpunkt als Boje erstellt, und diese dann mit Hilfe der akt. Elwis Nachricht einträgt..... Geht auch für andere Bereiche wie Sperrungen etc....

    NUR es fehlt eine passende Grundkarte/-n für QV

    QV Power User - immer aktuelle (Developer Version) auf WIN 7 Computer
    ---------------------------------------
    QV Mobil Vers 3 Android auf XIDO X 110 / 3G

    :pcr:

  • Hallo Ringo, ich weiß nicht, wofür genau Du die Karte brauchst, aber vielleicht hilft http://map.openseamap.org/ weiter resp. findet sich OpenSeaMap vermutlich inzwischen im Online-Kartenangebot von OSM-Karten auch von QV7, ansonsten sollte das Einbinden kein Problem darstellen.

    Anders als der Name vermuten läßt, finden sich dort auch Eintragungen zu Binnengewässern.

    So sieht die Karte beispielsweise für die Main für den Altstadtbereich aus:


    haiopei

  • Hallo Christiane,


    weiter resp. findet sich OpenSeaMap vermutlich inzwischen im Online-Kartenangebot von OSM-Karten auch von QV7, ansonsten sollte das Einbinden kein Problem darstellen.

    kannst Du zum Einbinden mal etwas schreiben? Finde im Online-Kartenangebot nur : "OpenSeaMapLabels" , denke, dass es sich dabei um ein Overlay (evtl. mit Seezeichen) für andere Karten handelt.

    Danke!

    Gruß Matthias

  • kannst Du zum Einbinden mal etwas schreiben?

    siehe Wiki.


    Finde im Online-Kartenangebot nur : "OpenSeaMapLabels" , denke, dass es sich dabei um ein Overlay (evtl. mit Seezeichen) für andere Karten handelt.

    auch Wiki:


    Zu diesen Karten zählt seit neuestem auch die „OpenSeaMapLabels“. Um diese Karte richtig zu nutzen sollte z. B. die „GoogleMap“ Karte geladen werden. Anschließend eine Zoomstufe von mind. 1:500.000 wählen und die „OpenSeaMapLabels“ als Overlay-Karte öffnen. Für die OpenSeaMapLabels unter STIL die Transparente Farbe auf „Schwarz“ stellen. - Erst jetzt sind die „Seetypischen Eigenschaften“ der Karte zu sehen!

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo,

    allerdings nicht mit allen Onlinekarten.

    Mit welcher funktioniert die denn nicht?


    Allerdings habe ich die Transparent nicht auf schwarz umgestellt, funktioniert bei mir aber trotzdem ...


    Gruß

    Horst