Posts by Horst_H

    Hallo Christiane,


    QVX kopiert den einen Track in den anderen hinein und löscht diesen dann.

    Um es verständlicher auszudrücken,

    verbindet man Track1 mit Track2 kopiert QVX die Trackpunkte aus Track2 in Track1 und löscht dann Track2.

    Dieser gelöschte taucht auch nicht im Papierkorb auf, wahrscheinlich verschiebt QVX die Punkte nur in den anderen Track.


    Du dürftest jetzt also nur noch einen Track über die gesamte Länge haben?


    Gruß

    Horst

    Hallo,

    Gibt es eine QuoVadis X Demoversion und wo könnte ich diese Downloaden?

    Das normale Setup ist die Demoversion und läuft 25 Tage, danach läuft die Version nur nach Kauf und Aktivierung einer QVX-Version, muss also nicht neu installiert werden.

    Herunterladen kannst Du das Setup auf der Shop-Seite im Download-Bereich:

    https://quovadis-gps.com/download-software


    Gibt es in QuoVadis X den Kartenexport auch für PathAway Android, TwoNav 5 Android oder ein Bildformat z.B. jpg?

    Pathaway -> Nein

    TwoNav 5 -> laut Berichten im Forum wohl eher Nein

    Bitmap png, jpg -> Ja


    Siehe auch den Funktionsumfang im Wiki:

    http://wikiqvx1.qvgps.de/doku.php?id=de:07_functions:start


    Kann in der Demoversion nichts dergleichen finden.


    Ob die Kompasskarten unter QVX funktionieren kann ich nicht sagen, nutze schon lange keine Kompasskarten mehr.


    Gruß

    Horst

    Hallo Christiane,

    zu Frage 3: "Nur" Graphhopper beziehen geht nicht.

    Natürlich geht das beziehen von nur "Graphhopper" den viel mehr bietet das, wie Du es nennst, kleine Routingpaket nicht.

    Nur, wie ich oben schon schrieb, ist es die Frage ob man im Abo-Modell das Solo-Routing-Paket aktivieren kann, da es ja normalerweise Bestandteil vom Abo-QVX ist!


    Gruß

    Horst

    Hallo Peter,

    • Wenn also mein Jahr mit Basic abläuft, stirbt auch der Graphhopper. Richtig?
    • Wie werden dann Rundtouren erstellt? Oder stirbt auch diese Möglichkeit
    • Nur Graphhopper dazu installieren? Geht oder geht nicht?
    • Oder was muss ich tun, damit der "Grashüpfer" immer zur Verfügung steht?

    1) Ja

    2) Ja, da nur Graphhopper Rundtouren anbietet.

    3) eine gute Frage, es gibt das Routing-Paket für 19,95 € / Jahr, aber ob sich das mit einer QVX-Jahresversion bzw. beim Abo aktivieren lässt weiß ich leider nicht. Das müsste Tom sagen oder du probierst es aus, auf die Gefahr hin das die 20Euro weg sind.

    4) jedes Jahr QVX-Basic verlängern.


    Gruß

    Horst

    Hallo,


    Zu 1:

    Wenn ich mich Recht erinnere übernimmt QV6 die Daten von QV7, Du könntest den QV6_Data Ordner umgeben, dann kannst du zumindest nach dem testen zu QV6 zurück.

    QV6 ist aber bei mir schon zu lange her um das definitiv zu beantworten, QV7 ist ja schon 8 Jahre alt und wird auch nicht mehr weiter entwickelt.


    Zu 2:

    Nein, scheinbar hat TwoNav mit Version 5 soviel verändert dass das auch mit QV7 nicht funktioniert und eine Anpassung bei QV7 benötigt, siehe auch [Erledigt]TwoNav unbekannt Version, jedenfalls neu, eigene Karten wie benutzen?

    Ob Tom diese Anpassung an QV7 vornimmt kann nur er selbst sagen.


    Gruß

    Horst

    Hallo,

    zu 1:

    Ja es gibt mit der aktuellen Version ein Problem mit QMV-Karten. In einem dieser Beiträge habe ich auch bereits die noch funktionierende Version genannt.


    Zu 2:

    In QVX ist das Routing komplett von den"sichtbaren" Karten abgekoppelt. Das bedeutet dass du die Routingdaten mit jeder Karte nutzen kannst, es bedeutet aber auch das du diese Karten/Daten nicht siehst sondern nur zum routen benötigst. Dazu wählst du das gewünschte Profil unter Routing Optionen aus:


    Zu 3:

    dieses Problem habe ich auch öfters und bereits dem Programmierer mitgeteilt, leider aber noch keine Antwort erhalten.

    Als Workaround kannst du versuchen die heruntergeladene *.qmp direkt in qvx zu installieren oder falls das zum selben Ergebnis führt die qmp mit einem ZIP Programm entpacken und die qmv vom MS Explorer in eine Kartentabelle von QVX ziehen.


    Zu 4:

    Siehe oben.


    Gruß

    Horst

    Hallo Marc,


    die älteren Versionen kannst du downloaden und einfach drüber installieren.

    Versuche Mal mit der:

    qvx1_setup_00_09_009.exe

    Wenn diese auch nicht funktioniert, kannst du auch weiter zurückgehen.

    Es wäre aber auch möglich dass die neuen T4A eine Anpassung an QVX benötigen, dann bringt dir das nichts und du musst warten bis Tom den Fehler korrigiert hat.


    Gruß

    Horst

    Hallo Frank,

    der Unterschied liegt darin dass Hartmut von verbundene Verzeichnisse redet (also außerhalb QVX_Data) und du laut Screenshot im Stammverzeichnis von QVX suchst (also innerhalb QVX_Data).


    Gruß

    Horst

    Hallo Hartmut,

    Kann man die qvmdb in qv5db konvertieren?

    Oder geht das nur zu Fuß über gpx export/import

    leider nur zu Fuß.

    Du kannst in QV7 die Daten oder Tabellen aus den qvmdb einfach in die QV7 DB's ziehen.


    Gruß

    Horst

    Hallo Namenloser,


    Eine Neuinstallation war mit einer Kryptischen Fehlermeldung nicht möglich.

    Einfach das letzte Setup der Version die noch funktioniert hat drüber installieren, ohne irgend etwas zu deinstallieren etc.

    Sofern kein Vierenscanner die Installation behindert sollten keine Fehlermeldungen auftauchen, auch keine kryptischen.

    Es wäre aber einfacher wenn man wüsste was die kryptische Fehlermeldung besagt. ;)


    > Und im allgemeinen zu langsam.

    :rl:


    Gruß

    Horst

    Und nun...iwe installiere ich es?

    Gar nicht?

    Im Ernst, wenn Du die Ordnerstruktur so aufgebaut hast wie QVX sie anzeigt und QVX neu startest solltest Du die Karte normal aufrufen können.


    Solltest Du den Eintrag in QVX gelöscht haben ist es auch kein Problem.

    Einfach die Karte mit der Maus aus dem Windows Explorer auf eine Kartentabelle in QVX ziehen, danach kannst Du sie aufrufen.


    Sorry nochmal dass das gerade klemmt, ich habe Tom bereits informiert, da muss er was zu sagen weil manche Dateien funktionieren und andere nicht, ich habe da leider noch kein Muster entdeckt.


    Gruß

    Horst

    Hallo Ulli,


    OK, hast recht da klemmt etwas, sorry ....


    Normalerweise packt QVX die QMP's aus, in dem Fall meiner DDR-Karte macht es das nicht, muss ich nachforschen warum.


    Bis das geklärt ist kannst Du hergehen und die QMP mit einem ZIP-Programm entpacken (notfalls Dateiendung ändern in ".zip") und in den passenden Ordner verschieben.


    Übrigens kannst Du die *.qmp danach löschen die wird nicht mehr benötigt, genauso die germany.zip von gestern.

    Oder Du hebst sie als Backup auf einer anderen Festplatte auf.


    Gruß

    Horst

    Hallo Ulli,


    wie bzw wo hast Du die Karte "geholt"?

    Der "Ordner" Germany in Deinem ersten Screenshot ist kein Ordner sondern eine ZIP-Datei,

    der Verweis in den anderen Screenshots geht aber auf einen Ordner "Germany".

    Die ZIP muss entpackt werden, so kann QVX damit nichts anfangen.

    Wenn Du die OAM mit QVX heruntergeladen hast, sollte QVX die selbstständig entpacken ...


    Also ZIP-Datei entpacken so das Du einen Ordner mit Namen "Germany" im Ordner "Packages" und in diesem Ordner sollten dann die Dateien Germany_oam.osm.map und Germany_oam.osm.poi sein.


    Dann sollte QVX die Karte auch finden.


    Gruß

    Horst