Posts by EckhardKlaus

    Hallo Horst,

    Okay, ich weiß nun, das ein Bug in der Kartendarstellung drin ist und

    Zitat: "die Funktionalität ist in der Ecke einfach nicht fertig ..." ist.

    Ich werde die von mir für die aktuelle Urlaubsplanung benötigte Karten nur einzeln und nacheinander benutzen. Das ist für mich bis auf Weiteres eine Lösungsmöglichkeit.

    Herzlichen Dank nochmal.

    Grüße

    Eckhard

    also eine Grafikkarte mit eigenem Speicher?

    Nein, der dedizierte Speicher der neuen GraKa hat 4 GB. (statt vorher 1 GB)


    Blöde Frage, warum lädst Du eine Österreichkarte wenn Du Orte in Deutschland suchst?

    Meine Urlaubsplanung mit dem Rad beginnt in Österreich (Krimml / Zell am See) und soll in Deutschland, ggf. in Passau, enden.


    Startet die Karte wirklich nicht oder siehst Du sie nur nicht?

    Ich gehe davon aus das sie durchaus startet aber nicht zu sehen ist das Du durch die Österreichkarte eine "Sichtfeldbeschränkung" hast.

    Nein, keine "Sichtfeldbeschränkung". Ich sehe die Topo25 in sehr kleinem Maßstab und von Österreich leider nur Ortsnamen. bei allen 7 bei mir vorhandenen Kartenstile erhalte ich nur, wie im Screenshot zu sehen, für Österreich nur die Ortsnamen.

    Ich muss mal schauen, vielleicht mache ich eine Europa-QMV nur aus Grenzen um den Sichtbereich zu vergrößern...

    Danke, das ist nicht erforderlich.

    Ich habe leider nicht wirklich verstanden was Du genau vorhast bzw. warum Du so weite Strecken hin und her springst, solche Entfernungen springe ich nicht in Vectorkarten sondern auf gröberen Karten (keine TOPO25) bzw. ich nutze dafür die TopPlusOpen. Die Karten die Du da nutzt sind Detailkarten.


    Vielleicht schilderst Du mal was Du vorhast.

    Ich habe den Eindruck, dass QVX bei der Kartendarstellung manchmal nicht richtig rund läuft. siehe Screenshot. Darauf wollte ich mit meiner vorigen Mitteilung hinweisen.

    Nur wenn ich alle Karten entlade und nur die Karte Österreich ... Android alleine lade, bekomme ich eine richtig gute Kartenansicht. Dass das nur nach vorigem Entladen anderer Karten funktioniert, sieht für mich nach einem Fehler aus. Aber ich komme mit der jetzigen Situation zurecht.


    Jedenfalls nochmal herzlichen Dank für die Erklärungen und Hinweise auf die Renderings / Kartenstile und deine sehr engagierte Unterstützung.


    Grüße Eckhard

    Hallo Horst,


    ich habe nun eine Grafikkarte mit 4 GB installiert. Die alte GraKa mit 1 GB war möglichrweise / vermutlich ein Teil des Problems. Die neue GraKa ist zudem erheblich schneller beim Kartenaufbau von der Festplatte.


    Und deine Erläuterungen zu den Karten haben mir sehr geholfen, die Zusammenhänge zu verstehen.


    QVX läuft aber in Bezug auf die Karten noch nicht richtig rund. Deswegen habe Ich inzwischen QVX neu installiert. Das hab aber keine Änderung des merkwürdigen Verhaltens gebracht.


    Teil des Problems: Ich lade QVX und entlade alle Karten. Ich rufe von der Festplatte die Freizeitkarte AUT+ Android.

    Dann suche in in Orte und Adressen Darmstadt. Ich sehe auf weißem Bildschirm nur das Symbol wo Darmstadt liegt. Soweit okay.

    Ich wähle bei Karten TOP25-Deutschland-2020 (von QuoVadis). QVX verschwindet in der Ansicht und ist nur noch als Symbol in der Taskleiste zu sehen. Das ist aber undramatisch, QVX kann ja wieder durch Klick angezeigt werden.

    Aber diese 2. Karte startet nicht.

    Erst nach Entladung der 1 Karte (Österreich) kann ich die TOP25-Deutschland neu aufrufen.


    Nun springe ich über Ortssuche nach Zell am See. über Larten lade ich wieder die Österreich-Karte. Es werden nur Punkte und Ortsnamen angezeigt, aber keine Kartedarstellung.

    Der Versuch ein anderes Rendering auszuwählen scheitert, weil ich bei Rechtsklick die Eigenschaften von der TOPO25 Deutschland angezeigt bekomme; obwohl ich den Rechtsklick deutlich außerhalb der TOPO25-Deutschland = deutlich im Bereich Österreich gemacht habe.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo Horst,


    ich habe aus OpenAndroMaps Österreich installiert. Das hat leider nicht funktionert. Ich bekomme nur die Anzeige von Ortsnamen, und das auch nur langsam. Eine Kartendarstellung bekomme ich nicht.


    Versuchsweise habe ich es auch mit Hessen versucht. Das funktioniert.


    Und mit der "zweiten Alternative" , freizeitkarte-OSM...." hat es nicht richtig funktioniert. Es wird nicht die gesamte Karte angezeigt.


    Ich werde beide Alternative für Österreich später neu versuchen.


    Aber was ich gerade entdeckt habe:

    Im Windows Task-Manager zeigt die Auslastung des dezierten GPU-Speichers 0,9 von 1 GB an. Wenn ich QVX beende, sinkt die Auslastung auf 0,6 GB. Vielleicht brauche ich eine bessere Grafikkarte.


    Danke für die Hilfe.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo Hans,

    hallo Horst,


    Danke für eure Hilfe.

    ich habe nun aus Mapsforge

    http://www.freizeitkarte-osm.de/android/de/index.html

    aus dem Reiter "Karten" und "Design"

    die Datei Österreich Aut+, die Datei mit den Höhendaten und die Datei Design auf den PC geladen und entzippt.


    Ist das das "passende QMV-Paket" ? (= Zitat von Hans). Sind das die drei Download-Dateien?

    Oder muss ich jetzt de QMV-Compiler nutzen? Wo finde ich den Compiler? Ich weiß nicht, wie es weiter geht.


    Das Renderthemes habe ich schon entpackt und in den Ordner '..\QVX_Data\Renderthemes' kopiert.

    Danke für die Unterstützung.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo,


    Die Verwendung der Online OSM-Karten ist manchmal extrem langsam. Das Laden der Kacheln kann mehrere Minuten dauern.

    Deshalb will ich OSM-Karten von einer Festplatte vom PC in QVX nutzen.

    ich habe die OSM Freizeitkarten, z. B. Österreich+, auf dem Windows 10-PC installiert.
    Link: http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/plus-laender.html
    Dort Link "Microsoft Windows"

    Ich finde jedoch keine Möglichkeit, die Karte nach der Installation auf dem PC in QVX einzubinden.

    Ist die Karte für den Windows PC nur mit BaseCamp kompatibel?


    Gibt es eine Alternative, OSM-Karten als Download auf den PC zu speichern und einzubinden in QVX?


    Grüsse Eckhard

    Nachtrag: gerade (nach 2 Stunden) habe ich erneut im QVX Explorer das GPS Device akutalisiert. Nun ist die unterste Ebene wieder nur auf der rechten Seite:

    Name Records

    Tracks 2

    auf der linken Seite nur das Garmin Laufwerk aus dem PC. Auf beiden Seiten ist nun kein weiteres Aufreißen mehr möglich. (((mal gehts, mal bzw. öfter nicht))).


    Ein Gedanke: die zwei Tracks, die manchmal angezeigt werden, stammen aus Track-Aufzeichnungen, die in QVX editiert wurden.
    Die übriegen 4 Tracks, die nicht einzeln im QVX Explorer angezeigt werden, sind keine gefahrenen Track-Aufzeichnungen, sondern in QVX mit der Funktion "Neuen Track planen" erstellt worden. Vielleicht sind diese beiden Erstellungss-Typen technisch unterschiedlich? Vielleicht kommt daher im Verhalten von QVX der Unterschied?


    Grüße Eckhard

    Im Explorer von QVX sehe ich unten ein Verzeichnis für mein Garmin Oregon 700. Unter diesem Verzeichnis sehe ich zwei Unterverzeichnisse mit zwei Tracks, die ich aus QVX in das Garmin gesendet habe. Im Explorer sind sie mit den identischen Namen wie mit den Tracknamen von QVX sichtbar.


    Aber:

    es müssten 6 Tracks sein, die ich an das Grmin gesendet habe. Im Windows-Explorer sind auch 6 Tracks sichtbar, aber nur mit fiktiven Namen (qvupload_20210401_....gpx)



    Komisch:

    wenn ich im QV-Explorer mehrfach doppelt klicke, erscheint ein dritter Track, aber immer noch nicht all.


    Dann: Ich habe in Windows im Explorer die zwei Laufwerke ausgeworfen. Kontrolle im Garmin: Ja, dort sind 6 Tracks vorhanden.


    Ich habe das Gerät Garmin wieder mit dem PC verbunden. Im QV-Explorer sind nach der Aktualisierung im rechten Fenster die vorigen 2 (bzw.3) Tracks nicht mehr einzeln sichtbar. Da steht nur

    Name Records

    Tracks 2


    Eine Liste mit den zwei Tracks lässt sich nicht mehr aufrufen.


    Versuch:Gerät Garmin mit den zwei Laufwerken aus PC ausgeworfen. Die vorher zwei angezeigten Tracks manuell aus dem Gerät Garmin gelöscht.


    Aus QVX die zwei Tracks erneut gesendet. In QVX aktualisiert. Im rechten Fenster wird nur angezeigt:

    Name Records

    Tracks 2


    Ein Aufriss auf die zwei Tracks ist nicht mehr möglich.


    Mache ich das etwas falsch?


    Grüsse Eckhard


    Ergänzung: nach ca. 20 Minuten habe ich in QVX das GPS Devices nochmal aktualisiert. Nun stehen im QVX Explorer wieder rechts und links die selben Einträge.

    Hallo Horst,

    1. ich habe die Datei in eine Zip-Datei umbenannt und entpackt. Nun sind es zwei Dateien. Aber keine exe.

    2. habe ich erneut wie von dir oben beschrieben den Link kopiert und damit den Download gestartet. Es kommt keine Exe, sondern wie vorher die selbe Datei.


    Dann habe ich statt "Download-Link kopieren" geklickt auf "Runterladen und installieren". Nach einer Weile (5 Min?) ist die Installation fertig. Ohne irgendeinen Dialog! Installiert wieder auf C: im Unterverzeichnis Packages.


    Ich muss wohl -ggf. nur vorläufig- die Installation auf C: hinnehmen.

    Gruß Eckhard

    Hallo Horst,


    1. Die Kartendatei ist nicht rot hinterlegt.

    2. ich habe keine schwachen PC. bis heute morgen gab es das Problem nicht.

    3. Der Maßstab ist so groß, dass garnichts mehr sichtbar ist, nur ineinander laufende Farben, keine Darstellung von Straßen usw. erst nach starkem Zoomen ist die Darstellung als Karte erkennbar.


    Ich werde jetzt für die Festpatte C: ein Restore auf den vorigen Stand von vor einzelen Tagen zurücksetzen.

    Und wenn erforderlich, anschließend auch meine Festplatte E:. Dort sind die Karten gespeichert.


    Grüsse Eckhard

    Hallo,

    die Karte TOP25 Deutschland 2020 wird nicht mehr angezeigt.

    Im QVX-Explorer unter "Meine Karten" ist sie die Kartendatei / -Verzeichnis noch sichtbar.

    die zwei weiteren Karten = TOP250 und TOP500 sind dort ebenfalls aufgeführt und werden auch weiterhin bei Klick angezeigt. Diese Karten brauchen sehr viel Zeit bis zur Anzeige. Und sie sind in nicht brauchbarer = zu grober Auflösung. Sie können aber mit dem Maus-Rad in die gewünschte Größe verkleinert werden. Bei Klick auf "Zoom Originalmaßsab" = die umrundete 1, wird die Karte wieder in viel zu großem Maßstab gezeigt.


    Und die TOP25 wird weiterhin garnicht angezeigt.


    Grüsse

    Eckhard

    Hallo Horst,

    deine Hinweise passen nicht. Ich komme nicht weiter. Der Download ist erfolgt. Die Datei heißt: Deutschland-Dem25-1(1).qmp , also keine exe.


    Ich habe sie in QVX über Werkzeug, "Kartenpaket importieren" installiert. Es gibt nach dem Anklicken keinen weiteren Dialog. Die Installation startet und läuft durch bis zum Ende. Sie schließt mit der Meldung des Ergebnises, siehe Screenshot.

    Die DEMS sind wieder auf C: (...) QV_Data\Packages installiert.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo,

    ich schaffe es nicht, die QVX Höhendaten auf einer anderen Festplatte zu installieren.

    Wenn ich die Beschreibung im Handbuch richtig verstehe, muss ich eine manuelle Installation vornehmen. Das klappt bei mir nicht. Es erscheint bei Werkzeuge, Kartenpakete installieren im Weiteren kein Dialog zur Angabe des gewünschten Installations-Verzeichnisses. Die Höhendaten werden wie bei der automatischen Installation im Standardverzeichnis Packages installiert.

    Was mache ich falsch?

    Grüsse Eckhard

    Hallo,

    beim Einfügen von zusätzlichen Punkten in einen vorhandenen Track fehlen in der Liste der Wegpunkte die Höhe und der Kurs.

    Beides steht auf Null.

    Das hat bei der fehlenden Höhe zur Folge, dass die Statistik der summierten Höhe extrem falsch sein kann. In meinem Fall bei einer Tracklänge von 48 km sinkt die Höhe von 380 auf 50 Metern (Diff: 330 Meter); und das 2x hintereinander = an 2 Stellen zusätzlich eingefügte Punkte ohne Höhe. Die summierte Höhe ist um 2x 330 Meter = 660 (!) Metzer zu hoch.


    Grüße Eckhard

    Hallo Dirk,

    das verstehe ich nicht. Nach meiner Kenntnis werden alle Punkte, die im Rechteck liegen, zur Bearbeitung / zum Löschen erfasst. Ich wüsste nicht, warum ich noch eine farbliche Markierung bräuchte ?

    Ich hatte früher nur ein Problem, wenn ich im Bereich des Vierecks mehrere Tracks angezeigt hatte. Aber die überzähligen Tracks kann man ja vorher entladen.

    Grüße

    Eckhard

    Hallo Dirk,


    ich kenne (neu in QVX seit ein paar Tagen funktioniert es) das gestrichelte Viereck = in Karte Linksklick, Viereck zeichnen, Entfernentaste, Ok, Dann mit Entfernentaste Ok. Löschen.


    Oder unter Info Track, Reiter Trackpunkte, Dort die zu löschenden Punkte markieren, Entfernen (und ggf. StRG + Z für Rückgängig)


    Die Performance beim Löschen einzelner Punkte mit „X“ war früher mal schlecht, war dann nach Veränderungen in einer der Vorversionen wesentlich besser geworden und ist nun seit Kurzem auch bei mir wieder schlechter.


    Aber mit der neuen Markierung etlicher Punkte gleichzeitig mit dem gestrichelten Viereck ist das für mich kein Problem mehr.


    Grüße


    Eckhard