Posts by EckhardKlaus

    Hallo,


    die Suche funktioniert nicht richtig.

    Beschreibung in Handbuch unter "Suche , Meine Daten (smart):


    "Durchsucht offline Ihre Datenbanken nach dem Suchbegriff. Es wird der Name und die Info von allen Karten, Waypoints, Routen und Tracks nach dem eingegebenen Begriff durchsucht, wobei nicht nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird."


    Jedoch: wenn ich nach dem Namen z.B. einen Track suche, wird er bei Was: Meine Daten (smart) nicht gezeigt. Die Suche ist nur erfolgreich, wenn Was: Tracks gewählt wird.

    D.h., die Beschreibung im Handbuch entspricht nicht dem Ergebnis.


    Bei der jetzigen Suche muss ich also wissen, ob meine Strecke als Track oder Route oder ..... gespeichert ist. Das ist schade.


    Außerdem vermisse ich die Suche nach den Namen der Datenbanken und Verzeichnisse.

    Die Suche Meine Daten (smart) müsste nach meinem Verständnis die Suche in Verzeichnissen, Datenbanken und Tabellen einbeziehen.


    Grüße Eckhard

    Hallo Horst,


    Danke für Info.


    Mir ist aufgefallen, dass beim Kopieren (anhängen an den Schluss) in eine Track-Tabelle die Anzeige in der Karte nicht erfolgt. Erst nach Anklicken "in Karte Zeigen" wird auch der neu kopierte Teil angezeigt.

    Beim Löschen dagegen ist der gelöschte Teil aus der Karte korrekt sofort weg.


    Gruß

    Eckhard

    Hallo Horst,

    hallo Denis,


    Problem ist beseitigt. Dank eurer Hilfe, über den Explorer die Karte zu starten.


    Das Verzeichnis Meine Karte war ---- leer -----. ...das kann ich nicht wirklich nachvollziehen, leise Zweifel an mein Erinnerungsvermögen keimen auf. :(

    Ich habe aus QV 7 die Karten-DBs importiert und mein Konto / meine Lizenzen aktualisiert.

    Es hat geklappt. Die Top25 wird angezeigt.


    Auch Danke für den generellen Hinweis zum Start der Karten aus dem Explorer statt über das Menü. Das ist tatsächlich einfacher. :)


    Grüße

    Eckhard

    Ich habe primär kein Problem mit den Online-Karten, sondern meinen eigenen Karten. Z. B. die Deutschland Top25 QV-Map 2020.


    In der Liste mit den Onlin-Karten sind keine Einschränkungen, siehe Screenshot.


    Die selbeTop25 läßt sich in QV 7 wie gewohnt aufrufen.


    Für mich komisch: Nach Aufruf eines Tracks erscheint zunächst kurz eine (früher geladene Bing Sat-Karte und dann darüber die vorher benutzte Google Cycle Nap free.

    Nach Neustart von QV X sofort ohne weitere Aktion von mir erscheint sofort sehr kurz die Sat-Karte und dann sofort die andere Karte.


    Wenn ich die Karte zoome in einen größeren Maßstab, erscheint kurz an den Außenbereichen die Sat-Karte, bis sie wieder von den neuen Kacheln der Google Cycle Map free überdeckt wird. Das passiert auch mehrfach.

    Hallo,


    bei Aufruf "Andere Karten" bzw. F10 erhalte ich nur noch ein Liste mit den Online Karten (Anzahl: 41). Meine eigenen Karten sind nicht mehr sichtbar.

    Im Konto ist die Lizenz für die TOP25 QV-Map 2000 noch sichtbar, scheint dort also ok zu sein.

    Das Laden der Online-Karten für die Anzeige eines Tracks dauert mehrere Minuten, das ging vorher wesentlich schneller, bzw. manchmal sofort.


    Ich kann den Fehler nicht finden.

    Danke für Hilfe.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo,


    Ich vermisse das Übertragen der Tracks, Points, u Routen in Google Earth sehr. - in QuvX ist das nur ein Mausklick, fertig. -

    Ein Export als kml ist für mich keine echte Alternative: Weil: wenn eine Stelle im selbst geplanten Track nachbessern und kontrollieren will, möchte ich ein mehrfaches Wechseln zwischen dem geänderten Track in QVX und einem neuem Aufruf in Google Earth.


    Selbst die Karten der TOPO 25 sind nicht immer eindeutig. Eine gestrichelte Linie (und manchmal auch eine durchgezogene Linie) ist mit dem Fahrrad manchmal gut befahrbar, aber manchmal auch nicht gut befahrbar oder garnicht mehr vorhanden.

    Für Wegstrecken, die im weiteren Umkreis der Karte keine Alternativen zeigen, habe ich mich über eine Kontrolle solcher Bereiche im Feld oder Wald immer sehr über den einfachen Klick zum Springen nach Google Earth gefreut.


    Ergänzung:

    Wenn man in Google Earth die Karte kippt. d. h., im oberen rechten Kreis mit dem oberen Pfeil die Karte auf einen flacheren Blickwinkel einstellt, und dann die Karte wieder zoomt und den Track "abfährt" Ist das Höhenprofil viel plastischer und "echter" sichtbar, als das bei den TOPO-Karten über die Höhenlinien möglich ist.

    Das ist wie vorweg genommener Rad-Urlaub. :)


    Grüße Eckhard

    Hallo,


    ich möchte aus einem Track einen Teil der Trackpunkte kopieren und in einen anderen vorhandenen Track einfügen. In QV7 ging das im Explorer.

    In QVX scheint nur Kopieren aber nicht Einfügen zu funktionieren.

    Bitte was ist in QVX anders ?


    Grüße Eckhard

    Hallo,


    1. Die Suche beachet den gewählten Radius nicht. Es werden alle Waypoints statt nur die im Umkreis von 0,5 km gewünschten angezeigt (eingestellt auf "um den Cursor").


    2. Die Waypoints werden 2x gezeigt

    Ich hatte die Waypoints in einen anderen Ordner kopiert und dann später aus dem 1. Ordner gelöscht. Meine Vermutung: die Doppel sind von mir gelöschte Waypoints aus dem "Papierkorb"; und der wird bei der Suche mit angezeigt ?


    Und die unterschiedlichen Symbole des selben Waypoints:

    Sie stammen sicherlich von mir. Ich hatte einzelne Symbole nach Export / Import aus QV7 nicht mehr im Original und habe sie in QVX geändert. Nach der Bearbeitung hatte ich die 1. Waypoint-Tabelle aber gelöscht.


    Grüße

    Eckhard

    Hallo,


    In Tracks aus Downoads fehlen manchmal keine km-Angaben in den Tooltips.

    in QV7 habe ich den Trackmanager. Dort kann man mit der Option "Neu berechnen" , "Geschwindigkeit" , "automatisch aus Strecke und Zeit" die km-Angabe erzeugen. Anschließend wurde in den Tooltips die Anzeige der km-Entfernung ab Startpunkt gezeigt.


    Ich finde in QVX keine entspechende Möglichkeit, in Tracks die km-Entfernung zu erzeugen.


    Eckhard

    Ja, ich habe die 1.0.3.7


    Erneuter Versuch gibt selbes Ergebnis. QVX stürzt ab. Ich habe im Explorer links auf eine Routing-Tabelle (Inhalt: 13 kleine Routen) geklickt und die Tabelle mit der Maus in eine andere Datenbank gezogen. Ca. 2 Sekunden "arbeitet" der PC, dann stürzt QVX ab.

    Nach Neustart von QVX ist die Routing-Tabelle links im Explorer vorhanden, aber ohne die 13 Routen.


    Gerade neuer Versuch mit anderer Tabelle: Export aus QV 7 als GPX11 und Import in QVX: kein Absturz, aber die Tourentabelle ist wieder leer.


    Grüße

    Eckhard

    Ja, iIch habe die 1.0.3.7


    mein Bedienungsfehler. Ich hatte versucht, die Routenpunkte in das rechte noch leere Fenster für die Trackingpunkte einzufügen. Das geht nicht.


    Wenn ich die Routenpunkte in das linke Fenster mit den Tabellen auf den Tabellennamen kopiere, sehe ich anschließend rechts die Punkte. das geht.


    Danke Eckhard

    Hallo,


    Die Tooltips / Infos in Tracks erscheinen nur vollständig incl. Trackpoint-Nr. und km ab Start, wenn man den Cursor auf einen Trackpoint hält.

    Steht der Cursor zwischen zwei Trackpoints, wird nur der Trackname angezeigt.


    Wenn im Stil "Trackpunkte zeichnen" (Cursor auf Track, rechte Maustaste, dann unter Info) deaktiviert ist. erscheinen die erweiterten Tooltips überhaupt nicht. X/ = ohne aktivierte Waypoint-Anzeige im Track keine Track-Nr. usw.X(


    in der vorigen Version QV 7 wurde bei aktivierter Option "Schaltfläche zu Objekten in der Karte einblenden" die Anzeige der Trackpoints im Track nicht erforderlich.

    Und wenn der Cursor zwischen zwei Trackpoints stand, wurden die beiden Trackpoint-Nrn. vor und nach dem Cursor mit von - bis angezeigt.


    Die Lösung aus QV 7 hat mir wesentlich besser gefallen. Es wäre schön, wenn eine solche Lösung bald auch in QV X möglich wäre.


    Freundliche Grüße

    Eckhard