Posts by Onkelwilli

    Hallo Horst,


    habe mir alle Bilder angeschaut. Da hast Du Recht.

    Dann würde ich aber mal sagen, der Export funktioniert nicht richtig.


    Als minimalen Zoom-Level habe ich 8 eingestellt. Den Druckbereich per Rechteck ausgewählt. Noch einen Level für die Größe gewählt und auf Export geklickt.

    Viel mehr kann ich ja nicht machen oder?


    Viele Grüße


    Thorsten

    Hallo Horst,


    ich habe den Kartenexport aus QV-X jetzt mit der Schottland-Karte nochmal gemacht. Da scheint zunächst auch alles zu klappen.

    Auch der Import in QVM meldet einen erfolgreichen Abschluss.


    Die Karte wird bei minimalem Zoom wohl auch voll dargestellt. Zoomt man allerdings weiter, ist nur noch ein kleiner Ausschnitt links oben zu sehen. Je mehr man zoomt, desto kleiner wird der Bereich (linke obere Ecke), bis er bei Zoom (14,6) ganz verschwindet.


    Hast Du hier noch eine Idee?


    Viele Grüße


    Thorsten

    Files

    Hallo Horst,


    vielen Dank nochmal. Ich habe mich jetzt für QV-X entschieden. Werde in den Weihnachtsferien alle Daten importieren und melde mich dann wahrscheinlich nochmal.


    Eine Frage zur Erreichbarkeit der Hotline stelle ich im separaten Thread nochmal.


    Viele Grüße


    Thorsten

    Hallo Horst,


    nochmal vielen Dank. Fast hätte alles geklappt. ;(

    Die Karte als Overlay auf der OpenTopoMap angezeigt, den "Ausdruck" als *.qmz erfolgreich ausgeführt. Die 50MB große Datei auf das Handy in den Ordner "....QVM_Data/Maps" kopiert. Den Kartenimport in QuoVadis-Mobile gestartet. Leider bricht dieser mit der Fehlermeldung aus dem Anhang ab.


    Hast Du eine Idee warum?


    Viele Grüße


    Thorsten

    Hallo haiopei, hallo Thomas,


    vielen Dank für Eure Hilfe. Genau das war das Problem. Hab es gestern Abend auch festgestellt. UTM-Koordinaten funktionieren bei der Kalibrierung anscheinend nicht. Aber die Methode mit rechter Maustaste und "Koordinaten kopieren" funktioniert ja auch recht schnell, egal in welchem Koordinatensystem.


    Jetzt bleibt für mich nur noch eine Frage: Wie bekomme ich die selbst kalibrierte Karte auf mein Handy und in welcher Android-App kann ich damit navigieren???


    Habe die ganze Datenbank mal auf das Handy kopiert und versucht die Karte mit QuoVadis Mobile3 zu öffnen. Da bekommen ich eine Fehlermeldung: "Unsupported maptype: C:\....


    Gibts es hier auch noch eine Lösung??


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Hallo zusammen,


    soweit war ich auch gekommen. Kann auch den Kartencursor setzten und auf Plus klicken. Dann geht das Dialogfenster "Wert editieren" auf und verlangt die Eingabe der Koordinaten. Hier kann ich eingeben und über "OK" bestätigen was ich will, in der Tabelle erscheint kein neuer Eintrag.


    Vielleicht habe ich die Koordinaten im falschen Format oder wie auch immer falsch eingegeben, es gibt keine Fehlermeldung, es passiert aber auch nix in der Tabelle.


    Viele Grüße


    Thorsten

    Hallo,


    Anleitung klingt super. Ich warte gespannt.

    (Aber wie gesagt, die Koordinaten der Punkte sind nicht das Problem. Die hab ich. Mein Problem ist, wie oben beschrieben, es lässt sich gar kein neuer Punkt über das Pluszeichen hinzufügen.)


    Viele Grüße und vielen Dank


    Thorsten

    Hi,


    entschuldigt, wenn ich hierzu nochmal einen separaten Thread aufmache. Aber für mich wäre das u.a. die Kaufentscheidung für QV-X. Also ich versuche mit QV-X eine eigene Karte zu kalibrieren.

    Ich kann zwar den Cursor auf der Karte platzieren, aber der Klick auf das Pluszeichen ergibt einfach keinen neuen Eintrag in der Punkte-Tabelle. Auch das laden von Punkten über die Schaltfläche "W" (Create Points from Wordfile) funktioniert nicht. Es kommt zwar nirgends eine Fehlermeldung, es erscheint aber auch keine Zeile in der Punktetabelle?!?

    Den Haken bei "Kalibrierungspunkte editieren" habe ich gesetzt. Sonst ist bei mir auch die "+" Schaltfläche gar nicht aktiv.


    Bitte um Hilfe

    Hi,


    vielen Dank nochmal für die Hilfe.


    Horst: Ich habe genau das probiert, was Du vorschlägst. Ich kann zwar den Cursor auf der Karte platzieren, aber der Klick auf das Pluszeichen ergibt einfach keinen neuen Eintrag in der Punkte-Tabelle. Auch das laden von Punkten über die Schaltfläche "W" (Create Points from Wordfile) funktioniert nicht. Es kommt zwar nirgends eine Fehlermeldung, es erscheint aber auch keine Zeile in der Punktetabelle?!?


    Die Kalibrierung muss für mich leider zwingend funktionieren. Ist Tom der Entwickler? Antwortet er auch auf Fragen im Forum?


    Viele Grüße


    Thorsten

    Hi,

    vielen Dank nochmal für Eure Hilfe.


    Wenn man erst wieder anfängt, nehmen die Fragen leider keine Ende. Auch wenn sie hier nicht mehr dirket hinpassen, ich frag trotzdem mal:


    1. Ich versuche gerade mal in QV-X eine Karte selbst zu kalibriern. (Ich weiß, die ofiziellen Karten sind um Längen besser, aber aus verschiedenen Gründen würde ich immer mal gerne wieder eine soche Karte verwenden). In der Anleitung steht dazu leider nicht viel. Im Kartenmenü bin ich auf Kalibrierung gegangen und habe versucht einen neuen Kalibrierungspunkt hinzuzufügen. Leider ohne Erfolg. (Die Karte weißt ein UTM-gitter auf). In der Tabelle wird einfach kein Punkt ergänzt. Was mache ich falsch?


    2. Als Pathaway-Alternative habe ich mir mal OruxMaps oder LocusMap angeschaut. Was können die besser? Da finde ich nix. :/

    ....doch noch zwei (dumme) Fragen:


    Gibt es in QV7 keine Möglichkeit Online-Karten oder Satbilder wie GoogleEarth direkt anzuzeigen??

    Das ist ja in QVX ganz nett.


    Kennt noch jemand irgend ein Pathaway Forum in dem dieses Jahr mal was gepostet wurde?:/

    (Das war und ist für mich die beste Navi-App die ich bis jetzt gesehen habe)



    Danke Thorsten

    Hallo zusammen,


    vielen Dank nochmal Horst für Deine Hilfe. Wenn ich die Datenbanken in QV7 nochmal umwandle in QVMDB's dann ist der Import in QVX möglich. (Die *.qv5db's lassen sich bei mir definitiv nicht importieren.)


    Habe jetzt auch mal einiges in beiden Versionen getestet und bin leider immer noch sehr unschlüssig. Natürlich möchte ich in keiner Weise die grobe Kritik von oben teilen. Doch als gelegentlicher Nutzer des Programms bin ich natürlich auch nur bedingt bereit, jedes Jahr für 130,-€ Updates zu kaufen, wo diverse Freewareprodukte ja auch ganz nette Funktionen bieten. Dazu käme für mich, das in QVX meine Top50-Karten nicht mehr gehen, meine Österreich A-Map nicht mehr geht, meinen Zeichnungen alle weg sind und der Export nach Pathaway nicht mehr klappt.


    Dem gegenüber steht das nun nicht mehr weiter entwickelte QV7 für immerhin ca. 290€ in der PU-Version. Da wäre für mich die einzige Variante momentan QV7 in der Standard-Version (immerhin auch ca. 150€) mit dem schlechten Gefühl, dass an der Version nix mehr passiert.


    Trotzdem nochmal Danke für Deine Unterstützung


    Viele Grüße


    Thorsten