Posts by Michael Klein

    Danke für die Antworten, aber daran scheint es nicht zu liegen. Es mag damit zusammenhängen, dass der Benutzername nunmehr mindestens dreistellig sein soll, wie dem Online-Shop zu entnehmen ist.



    claus
    Mindestens zwölf Monate sind seit meiner Bestellung vergangen und ich habe immer noch keinen gültigen Code von TTQV bekommen. Was soll ich denn sagen?


    Michael

    Hallo Horst,
    wahrscheinlich geht es noch viel leichter, aber eine Möglichkeit ist:


    a) wähle alle Tracks durch STRG A aus.
    b) klick auf Export und wähle dort ASCII-Ovlerlays
    c) importiere die ASCII-Overlay Datei.


    Unter Umständen hat der neue Gesamttrack einen Schönheitsfehler: Der letzte Punkt des ersten Tracks wird mit dem ersten Punkt des zweiten Tracks, usw. verbunden.


    Michael

    Es wäre schön, wenn die Buttons "Punkt in einem anderen Kartenfenster anzeigen" bzw. "Punkt in allen Karten anzeigen" aus dem MultiMap Werkzeugkasten einrasten dürften, also dauerhaft aktiv gesetzt werden könnten.


    Bei jedem Klick in ein Kartenfenster könnte so das Anzeigen des aktiven Punktes in dem/den anderen Kartenfenstern automatisiert werden.


    Das schont die Stimme, falls im nächsten Update nun endlich die längst überfällige Sprachsteuerung integriert wird.


    Inzwischen bin ich leider kein Freund mehr von diesen fies grinsenden gelben, vermutlich leberkranken Smilies, sonst hätte ich vermutlich gern meinen Beitrag entsprechend verziert.


    Beste Grüße
    Michael

    Hallo TTQV Team,


    ich verwende einen Garmin GPSmap 60c (Firmware 3.3) und TTQV 3.0.71.
    Beim Versuch Tracks oder Wegpunkte vom Garmin über die USB Schnittstelle zu laden bzw. dorthin zu senden stürzt TTQV mit einem "Laufzeitfehler 0" ab und zwar unabhängig davon, ob der Garmin angeschlossen ist oder nicht.
    Nachdem ich die Schnittstelle in den GPS Enstellungen (von TTQV) auf COM gesetzt habe, stürzt TTQV mit selber Fehlermeldung ab. Beim Downgrade auf 3.0.70 läuft TTQV stabil und meldet richtig "unable to open port...", da mein Notebook keine serielle Schnittstelle hat.


    - Mapsource 5.4 erkennt den Garmin und läßt einen Datentransfer zu.
    - TTQV habe ich zurückgesetzt, leider besteht das Problem weiterhin.


    Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    ich habe ein kleines Windows-Programm entwickelt, das die TTQV-PCX5 Tracks in ein für MagicMaps (Version 1.1.1) lesbares OVL Format konvertiert. --- Zumindest einige gerade getestete Tracks in Rheinland Pfalz werden korrekt dargestellt, auch ist der Reimport in TTQV reibungslos abgelaufen. --- Alles ohne Gewähr, Verbesserungsvorschläge sind willkommen.
    Wer hat ca 170kB Webspace zur Verfügung, um es den Forumsteilnehmern zum Download bereit zu stellen? Ich mails dann rüber.


    ----------Zusatz, Jockel (QV-Admin)-------------
    Das Tool von Michael kann unter:
    http://www.ttqv2.de/forum2/PCX5toOVL.zip
    heruntergeladen werden.


    Anmerkung sicher auch im Sinne von Michael:
    Nutzung auf eigene Gefahr!
    -------------------------------------------------------
    Grüße
    Michael

    Hi Peter,
    kennst du oder jemand anderer auch eine Möglichkeit, die Konvertierung offline durchführen zu lassen?
    An meinen Namensvetter Michael: Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.
    Ich wiederhole mich: MagicMaps gelobt Datenkonvertierung (irgendwann einmal, bestimmt vielleicht, teilweise ganz)

    Quote

    ...
    Wir planen jedoch im Laufe der Zusammenarbeit mit Touratec durch eigene Updates auch deren Datenformate, zumindest teilweise, unterstützen zu können. Bis wann dies realisierbar sein wird, steht aber noch in den Sternen.
    ...


    In vielen Köpfen spukt die Vorstellung, daß MM doppelt abrechnet. Und das in diesen wunderbaren Geiz ist Geíl Zeiten. Ohne es den Vermessungsämtern zum Vorwurf machen zu wollen, aber MM sollte sich den Gefallen tun und darauf hinweisen, daß die Gebühr an die Ämter abgeführt werden muß.


    Grüße
    Michael -nicht Rollo Tomasi- Klein

    Ich spreche jetzt nur für mich: Gemessen an dem kurzen Vergnügen eines Kinoabends und den damit verbundenen Kosten, sind die Preise der Top50 oder MagicMap Serie doch eher im Wassereis-Preisbereich anzusiedeln, wenn ich mir überlege, wieviel Zeit ich letztendlich mit den Kartenwerken verbringe.
    Sicherlich werden die Karten überarbeitet, aber ein nicht mitgemachtes Update auf die Top irgendwas Version lenkt mich nicht zwangsläufig routenplantechnisch ungewollt auf die Überholspur einer Autobahn.
    Ich möchte die 3d Darstellung von MM nicht missen und die 2d Darstellung der Höhen der Top50 Serie auf gar keinen Fall.
    Will sagen: Top50 und MM sind so verschieden wie Brille und Hörgerät.
    Das eine ersetzt nicht das andere.
    Grüße
    Michael

    Quote from "jockel"


    Wie findet man denn sowas :-)


    Unter uns: Die Frau auf Achse und kein Bier im Haus....
    Das sollte die Frage hinreichend beantworten.


    Quote from "jockel"


    Richtig?: jeder weitere Klick, z. B. in die Ergebnisliste stellt
    die Editierbarkeit des "PLZ-Feldes" wieder her? Bei Dir auch?


    Exakt. Und ein kurioser Fehler direkt hinterher: Nachdem ich ja unsinnigerweise zweimal ein und denselben Punkt als Wegstation hinzugefügt habe, lasse ich die Route berechnen. TTQV meldet daraufhin "Fehler beim Routen: Keine Straße mit der eingestellten Priorität gefunden"
    Bestätige ich dies durch Klick auf den OK Button, zeigt mir TTQV ein "Fortschrittsfenster" mit dem Zusatz "Lese Routingdaten". Ein Klick auf "Abbruch" bewirkt nichts. Das Fenster verschwindet erst, wenn ich auf "X" im Fensterkopf klicke.


    Muß jetzt Schluß machen. Ich glaube die Frau kommt zurück...


    Grüße
    Michael

    Fehler bestätigt mit 3.0.40 und Navtech Vektorkarte.


    Nach Start von TTQV:


    1) STRG-F //"X-Plorer Suchen" Fenster öffnet sich. "Nach Name suchen" steht im Vordergrund.


    2) Klick ins Editierfeld neben PLZ (Tabulatortaste steuert das Feld erst nach der 20. Betätigung an)
    Eingabe 22880 gefolgt von ENTER //Unter Objekt werden die Suchergebnisse aufgeführt.


    3) Dort den ersten Eintrag mit der Maus ansteuern, rechte Maustaste drücken und "Routing: Als Wegstation hinzu" wählen.


    4) Wiederhole Schritt 3)


    Klickt man jetzt mit der linken Maustaste ins Editierfeld von PLZ ist eine weitere Eingabe nicht möglich, die Tabulatortaste ist ohne Funktion.


    Grüße
    Michael

    Ich möchte eine Frage aufgreifen, die weiter oben bereits einmal gestellt wurde.
    Auch ich würde gern in TTQV gespeicherte Routen und Tracks in MagicMaps einlesen können. Ich will jetzt keine neue alte Diskussion entfachen, wer was wie wo in welchem Datenformat bereitzustellen hat, damit es eine andere Software verarbeiten kann.
    Ein MagicMaps-Mitarbeiter antwortete auf meine Anfrage, wie folgt:


    ...
    Wir planen jedoch im Laufe der Zusammenarbeit mit Touratec durch eigene Updates auch deren Datenformate, zumindest teilweise, unterstützen zu können. Bis wann dies realisierbar sein wird, steht aber noch in den Sternen.
    ...


    An alle Astrologen und Hobbysternendeuter: Ich bitte um die Freundlichkeit mir mitzuteilen, wie ich die TTQV Routen und Tracks in das MagicMaps OVL Format konvertieren kann.
    Und eine letzte Frage an die TTQV Macher mit Kristallkugel auf dem Schreibtisch: Ist ein direkter Export für MagicMaps geplant?


    Danke fürs Lesen.
    Michael

    Hilfsweise kann man den Track als Textdatei PCX5 exportieren und anschließend in Excel importieren.
    Die Spalte, die die Höhe angibt durch eine Formel: neue Höhe sei alte Höhe - irgendwas ersetzen und danach wieder exportieren.
    Der fehlende Header, der erzeugten Datei, kann ggf aus der ursprgl. exportierten Version übernommen werden.



    Grüße
    Michael

    ich habe vom Magellan eine Route in TTQV 3.0 übertragen.
    Wenn ich im Xplorer unter Datenbank/Routen die Route selektiere, so dass im rechten Teil des Fensters die einzelnen Routenpunkte dargestellt werden, stürzt TTQV beim Betätigen des Stilbuttons ab.
    Habe die Route als PCX5 exportiert und in TTQV 2.51 importiert, da klappt oben beschriebene Vorgehensweise.


    Die PCX Datei kann ich gern mailen.


    Und weils wirklich zu blöd für einen eigenen Thread ist, noch ein Nachtrag, den ich schon mal angemerkt hatte: Bei einem Spritverbrauch von 33 oder mehr Litern pro 100km unter Einstellungen/Strassenrouting-Einstellungen/Fahrzeug stürzt TTQV ebenfalls ab.
    Habe wirklich nicht vor, mir einen Panzer anzuschaffen, und mit TQQV die Routenplanung quer durch Deutschland (schönste Einbahnstrassen und Tankstellen) zu machen, wollte es nur noch mal los werden.