Posts by Juergen1150GS

    Servus,

    Ich hab seit ca. 1 Jahr auch das GPSMap 64, und hab viel damit rumexperementiert.

    ich weiß nicht, ob das 64 GPS Daten ausgeben kann.

    Kann es.

    das Gerät in einen Spanner-Modus in den Einstellungen zu setzen.

    Genau so geht das.

    Ich nutze das manchmal im Wohnmobil, um das Windows-Tablett als übergrosses Mavi einzusetzten. Halt immer dann, wenn irgendwo eine Sperrung ist und ich den für mich günstigsten Umweg suchen und dann fahren will.

    Da ist QV einfach unschlagbar!

    Servus Eckhard,funktio

    Danke fürs Feedback.

    Bei mir funktioniert der Import auch mit der 7.3.0.58 Dev. Heute noch nach einer schönen Motorradtour im Weserbergland getestet :thumbup:

    Oft hängen solche Fehler halt in der qv7.ini, deswegen solltest Du die auch mal sichern, wenn Du alle Einstellungen wieder hast.. Liegt in Gemeinsame Dokumente\QV7_Data. (Oder Du hast den Dateipfad verlegt)

    Grüß Dich Ringo

    Die Rettungspunkte hatte ich mir mal als *.kml runtergeladen und in QV importiert.

    Export als *.gpx ohne Probleme. Hab ich sicherheitshalber auf allen Geräten (für Waldarbeit, Geocaching, Motorrad, Wohnmobil, Moutainbike...) als *gpi mit POI-Loader von Garmin und auch in QVM-A.

    *.gpx ist aus meiner Sicht auch das sinnvollste Format, weil eigentlich jedes Gerät damit umgehen kann.

    Übrigens auch interessant zu dem Thema: Die App "Hilfe im Wald", braucht allerdings Online-Anbindung für die Karten.


    Schönen Gruß

    Jürgen

    Grüß Dich Peter,

    Was mir noch dazu einfällt:

    Versuch doch mal in QV die Routenpunkte, die Du NICHT unbedingt vom Garmin angesagt haben musst, mit dem Attribut "Garmin Shapingpoints" zu versehen. Unten rechts bei den Routenpunkteigenschaften, Haken setzten. Mehrfachselektion der Routenpunkte ist möglich. Speichern nicht vergessen! (Das Feld wird bei Änderungen orange hinterlegt)

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, werden die Shaping Points bei der Zählung der Routenpunkte nicht berücksichtigt. Aber eben vom Garmin auch nicht angesagt. Bei der Routenberechnung werden sie aber berücksichtigt.

    Routenpunkte, die Du unbedingt angesagt haben willst, bleiben ohne dieses Attribut. (Sehenswürdigkeiten, Wirtschaftten mit einer guten Brotzeit [okay, in Marokko nicht so wahrscheinlich :P] oder eben was für Dich wichtig ist)


    Alternativ: In BaseCamp die Route mit Doppelklick aufrufen, die Routenpunkte markieren, rechter Mausklick, im Kontextmenü "Kein Alarm bei Ankunft".


    Viel Spaß noch in Marokko ( bin grade ein bisschen neidisch ;))

    Grüß Dich Hans,


    Dafür habe ich die Karte nicht mal installiert, sondern nur komplett ausgepackt und den MRC auf das unterste Verzeichnis Freizeitkarte_DEU+.gmap losgelassen. Ich habe keine Idee, warum das bei dir im Dezember nicht funktioniert hat.

    Verstehen tu ich es auch nicht. Warum das so ist, werden wir beide wohl niemals ergründen.

    Macht aber nichts, ich hab ja jetzt den Workaround.


    Danke Dir nochmals für Deine Unterstützung.

    Hallo Hans,

    Mit der "Freizeitkarte Deutschland Plus" klappt das jedenfalls nicht. Und ja, die Karte ist auf dem Rechner installiert. Ich nutze die ja auch in BaseCamp / MapSource. Es wird keine *.tdb erzeugt und auch keine auch keine *.typ. Wobei die Typ-Datei ja nicht das Problem ist, die kann ich mir ja aus dem gmap-Verzeichnis kopieren.


    Ich probiere das nachher nochmal auf einem anderen Rechner. Auch mit der anderen Karte, die ich im letzten Sommer mit img2ms behandelt habe.

    Melde mich dann wieder.

    Hallo;

    Ich spiel hier mal mit, wenns recht ist. Hab nämlich das gleiche Problem.

    Hans, den von Dir vorgeschlagenen Weg hatte ich schon im letzten Dezember mal ausprobiert. Das Problem dabei: Der MapReverseConverter erzeugt keine *.tdb... und genau die braucht man ja, um die Karte in QV zu importieren.

    Was wohl funktioniert, ist img2ms Das hatte ich im letzten Sommer mal ausprobiert mit einer anderen OSM-Karte. Kostet aber halt auch 15 Euronen. (kostenlose Demo-Version läuft 14 Tage)


    Ich hatte das im Dezember erst mal auf Eis gelegt, weil es (im privaten Bereich) wichtigere Ding zu tun gab. Muss da noch mal überlegen, ob ich das Geld ausgeben will... obwohl, da kommts auch nicht mehr drauf an, wenn ich mir ansehe wieviel Geld ich da für Navigation schon ausgegeben habe.

    @ MiKlauNa
    Schön, dass Dir das geholfen hat. :jou: Wenn Du alle Einstelleungen wieder nach Deinen Wünschen hast, sichere mal die qv7.ini. Ich kopiere die dann immer in den Download-Ordner und benenne die nach Datum um (z. B. 18-06-26_qv7.ini). Dann hast Deine Einstellungen auch schnell wieder.


    Ist halt so, dass sich QV irrgendwann mal (mittlerweile sehr selten!!!) an der INI "verschluckt". Wenn man es weis, ist's ganz einfach.

    Ich habe das Problem schon selbst gelöst: INI mit einer, aus einer etwas älteren Sicherung ersetzt, QV neu gestartet --> Alles wieder gut.

    Genau das Problem hatte ich diese Woche auch! Gelöst wie Peter.


    @ Räuber Kneißl: Im Ordner "Gemeinsame Dokumente\QV7_Data" die Datei "qv7.ini" löschen oder in einen anderen Ordner verschieben. Musst halt danach Deine Einstellungen in QV neu machen. Das ist aber in 5 Minuten erledigt.
    Schau auch mal hier: http://wiki07.qvgps.com/doku.p…lemeloesen:qv7laeuftnicht
    [OT] Schöner Nickname! Hatte hier letztens eine Kiste Räuber Kneißl Bier. Schöne Grüße von einem Exil-Oberbayern! :jou: [/OT]


    Warum auch immer....


    Nachdem sich das Problem ja scheinbar bei mehreren Nutzern zeigt, hab ich da die letzten Windows-Updates in Verdacht.

    Grüß Dich Mark,


    1.Zu den Spalten in der Tabelle: Im Xplorer oben ist eine Schaltfläche "Spalteneigenschaften" (5. Schaltfäche von links). Darüber kannst die gewünschten Spalten auswählen.


    2. Das mit dem Assistenten "Shoe in Map" bei Trackpunkten würde mich auch interessieren. Stört mich jetzt nicht besonders, ist aber manchmal lästig.

    Hallo an Alle!


    Ich hatte heute einen schon ganz ausführlichen E-Mail- Verkehr mit dem jockel.


    -..QV deinstallieren, dann QV Programmordner und QV-Datenordner löschen,
    -.. geänderte Registryeinträge löschen/zurücksetzen
    -..Datenträgerbereinigung ausführen
    -..Rechner neu starten
    -..QV7 setup dann neu laufen lassen und drauf achten, ob wirklich
    die Standardpfade verwendet werden.

    MEINER Meinung nach war die Datenträgerbereinigung der entscheidende Punkt. Hatte ich so nicht bedacht. Hat wohl doch irgendwelchen störenden Trümmer weggeräumt. Meine Meinung ist jetzt aber halt meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit!


    Ansonsten ist es so, wie jockel das schon geschrieben hat.


    Mittlerweile hab ich meine Pfade wieder umgebastelt. und läuft!


    Quote

    Was der Grund bei diesem merkrwürdigen Fehler nun war werden wir vermutlich
    nie herauskriegen, unwahrscheinlich daß das Problem bei QV7 zu suchen ist.

    Sehe ich auch so!


    Quote

    .... und Leute, um mal wieder eine Lanze dafür zu brechen, bitte sichert in QV7
    und komprimiert dann Eure QV7 Datenbanken aus dem QV-Xplorer heraus,
    wer viel arbeitet häufiger, wer weniger macht alle 4 Wochen.
    Immer erst sichern, danach komprimieren!


    JA, WICHTIG! Mach ich immer so: Nach längerem Arbeiten QuickBackup, dann komprimieren, dann nochmal QuickBackup. Und Komprimieren vor jeder Synchronisierung sowieso. Tom hat das ja nicht umsonst eingebaut :!: (und die *.qv5db.bak sind ja auch nicht ganz umsonst).


    Und an jockel noch mal vielen Dank für die Unterstützung! (Übrigens... mit kurz Pause machen hast Du SEHR nett umschrieben, hatte ich ja anders formuliert :pr: )
    :jou::thumbsup:

    Hallo Jockel!


    Mich hätte halt genau die umgekehrte Version interessiert, WIn10 neu installieren und dann
    als erstes QV7, um zu sehen, ob irgendeins der weiteren installierten Programme dann dazu
    führt, daß es plötzlich nicht mehr läuft. Es gibt Programe wo mit merkwürdigen Tricks für die
    Beibehaltung bestimmter einzelner Systembestandteile gesorgt wird, die dann bei einem
    Programm, das weitere, zu diesem Paket gehörige Bestandteile nutzt, zu genau solchen Problemen
    führen können.

    Das war mir so nicht klar, danke für den Hinweis!


    Quote

    Du schreibst "Wenn eine Karte geladen wird..." , d. h. QV7 startet erstmal, du kannst den QV-Xplorer
    öffnen?


    So isses. QV startet ganz normal, QV-Xplorer ist offen, der Assistent "Karte öffnen" erscheint ganz normal, nach dem Klick auf "Fertigstellen" kommt nach wenigen Sekunden dei Anzeige "keine Rückmeldung" im Fenster des Assistenten.


    Quote

    - welche Karte hast Du denn versucht zu öffnen?
    - wenn Du nur eine der integrierten Online Karten öffnest, was passiert dann?


    Es sind bisher nur die integrierten Online-Karten installiert. Da hab ich diverse ausprobiert: Google Maps, OpenTopo und noch ein paar andere. Immer gleiches Verhalten. Eigene Karten hatte ich beim ersten Versuch (vor der Neuinstallation von Windows) eingebunden, gleiches Verhalten. U. a. Generalkarte Deutschlen 200k, Topo 50 (beide von QV gekauft) mehrere OSM- Varianten.
    Nach der Neuinstallation hab ich an den Dateipfaden nichts geändert.


    Normalerweise liegen meine Benutzerdaten auf D: (den Dateipfad in der Registry entsprechend geändert), die Karten auf F:, das macht für mich die Synchronisierung einfacher.


    Ich melde mich nachher oder morgen Vormittag per E-Mail. Hab das hier jetzt gepostet, damit die Lösung irgendwann hier im Forum verfügbar ist. An dieser Stelle auch noch ein dickes Lob an das Forum, ist manchmal schon sehr hilreich! Und Danke an die Admins, Tom und Dich für die Hilfeleistungen rund um QV :thumbsup:

    Grüß Dich Tom (und alle anderen!)


    Hat ein bisschen gedauert, waren noch andere Baustellen hier im Haushalt...


    Folgende Maßnahmen durchgeführt:
    - Neuer Monitor.
    - SSD formatiert und Windows 10 komplett neu installiert.
    - alle anderen Programme, die drauf sollten, zuerst installiert, damit mir nicht irgendeine Installationsroutine irgendwas zerschießt (hatte ich auch im Verdacht), dann als letztes Programm QV installiert.
    - das hier alles beachtet http://wiki07.qvgps.com/doku.php?id=de:10_install:a_setup, besonders folgenden Abschnitt:
    "Für Windows 10 kann nach unseren bisherigen Feststellungen .net3.5 und .net4 in der Systemsteuerung unter „Programme und Features“> „Windows Features aktivieren oder deaktivieren“ aktiviert werden. Wobei dies bei den von uns umgestellten Rechnern bisher nicht notwendig war, die erforderlichen Module waren alle aktiviert, QuoVadis 7 konnte direkt installiert werden. Möglicherweise sind danach einige Wiederholungen des „Windows Update“ erforderlich, bis keine neuen Updates mehr angeboten werden. Danach würde ich das QuoVadis7 Komplettsetup noch einmal laufen lassen."


    Änderung: keine, der Fehler tritt weiterhin auf.


    Als Anhang noch die Meldungen aus der Windows-Ereignisanzeige, einmal als Screenshot und einmal die von der Ereignisanzeige generierte XML- Datei (als *.txt).


    Ich komm jetzt mal wieder nicht weiter... Habt Ihr noch Hilfe für mich?