Posts by loblo

    Hallo,


    meine neue Kamera (Pentax K1) bietet die Möglichkeit, Tracks zu speichern und zu exportieren. Leider nur als kml Datei.


    Beim Importieren nach QV wird zwar ein Track angezeigt, leider aber ohne Uhrzeit und Datum. Beim Import als Wegpunkte wird die Zeit im Namen angezeigt, Zeit und Datum im Info Feld.


    Gibt es eine Möglichkeit, die kml Dateien mit Datum und Uhrzeit zu importieren?


    Der Umweg über GPSBabel hat bisher auch nichts gebracht. Die erzeugten gpx Dateien enthalten keine Uhrzeit und Datum.
    Habe im Netz etwas recherchiert. Scheint ein prinzipielles Problem des kml Formates zu sein. Es gibt einzelne Bastellösungen, die aber bei mir nicht funktioniert haben.


    Hat jemand eine Lösung, oder bleibt mir nur, die Files mit einem eigenen Progrämmchen auseinanderzunehmen und dann wieder mit Uhrzeit und Datum zusammenzusetzen? [Blocked Image: http://forum.quovadis-gps.com/wcf/images/smilies/confused.png]
    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Wole,


    ich habe das jetzt in der Reihenfolge ausprobiert und ... es funktioniert[Blocked Image: http://forum.quovadis-gps.com/wcf/images/smilies/jou.gif]
    Das Häkchen bei Straßenrouten scheint bei Tracks nicht notwendig zu sein, geht jedenfalls mit und ohne.


    Entscheidend ist wahrscheinlich, den Monterra erst einzuschalten, NACHDEM das USB Kabel gesteckt ist.


    Die USB Verbindung zum Monterra ist leider etwas zickig und wird auch bei anderen Programmen nicht immer gleich erkannt. Das (Fehl)-verhalten vom Monterra ist dabei auch nicht reproduzierbar.
    Ich hoffe, das läuft jetzt stabil so. Dann wäre das Handling zwischen Monterra und QV doch deutlich einfacher.


    Hatte das Problem auch hier vor einiger Zeit schon mal diskutiert. Vielleicht wurde ja seitdem auch QV für den Montera optimiert. Habe noch die 7.3.0.17 drauf.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Wolle,


    was genau funktioniert denn bei Dir? [Blocked Image: http://forum.quovadis-gps.com/wcf/images/smilies/confused.png]


    Erkannt wird der Monterra bei mir auch problemlos, aber...


    - Senden und Empfangen zum GPS geht nicht. Es kommt zwar keine Fehlermeldung, aber es werden keine Dateien kopiert (kann jedenfalls keine finden. Es kommt immer ein Infofeld "done...", aber es passiert nichts)
    - Import von GPS funktioniert. Es läßt sich das Garmin Verzeichnis im Monterra auswählen und Dateien nach QV importieren.
    - Export nach Monterra geht nicht. Es läßt sich zwar ein Verzeichnis im Monterra auswählen, aber bei Versuch, eine Datei zu speichern kommt die Meldung "Sie können hier nicht speichern. Wählen Sie einen andern Ort aus."


    Ich bin daher wie Denis dazu übergegangen, Daten mit dem Monterra generell immer über zwischengespeicherte gpx-Files auszutauschen (meist über Verwendung von Base-Camp am Monterra, weil das Gerät mit dem Programm zuverlässig funktioniert).


    Wenn Du aus QV mehr an/vom Monterra übertragen kannst, beschreibe das doch bitte noch mal etwas genauer. Ich würde schon sehr gern mein Monterra direkt über QV ansprechen.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo,


    ich habe es nochmal getestet. Der Fehler tritt bei V. 7.3.0.17 bei Werten kleiner 1° westlicher Länge UND AUCH südlicher Breite auf (s. WP Test 3 im Screenshot).


    Ich hatte an anderer Stelle schon angemerkt, dass beim Import die Felder <Lat_NS> und <Lon_EW> ohne Einfluss sind.


    Die Import Datei ist eine .csv. Siehe Anhang


    Lothar

    Hallo zusammen,


    anbei das Ergebnis meiner Adventsbastelei.



    Ich habe in meiner Excel Datei ein zweites Tabellenblatt als Exportblatt für die CSV Datei generiert, die dann in QV importiert wird. Damit kann ich die Daten so anpassen, dass es in QV übersichtlich wird.
    Man bekommt im Info Feld Absätze hin, wenn man jede Spalte zum Info einzeln hinzufügt. Damit gelingt eine übersichtliche Formatierung. Von der Einstellung neuer Spalten habe ich abgesehen, da man diese nicht mit importierten Daten füllen kann.


    Ein Problem bleibt noch:
    Ich würde gern das Symbol in der Spalte Stil auch beim Import setzten. Bei einem der Tests hatte sich bei der Zuordnung einer Zahl zu einem Symbol auch ein Symbol setzen lassen. Geht aber anscheinend nur aus der Garmin Liste (?). Jetzt wird immer der Default Stil übernommen. Was muss man einstellen, um in einer Import Datei eine Spalte mit Symbol zuverlässig in die Spalte Stil im Explorer bzw. auf der Karte zu übernehmen?


    Insgesamt ist das so schon eine für mich befriedigende Lösung, die sich auch schnell modifizieren lässt.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Horst,


    vielen Dank für die Info.


    Es geht tatsächlich auch in der Standard Version. :jou:
    Die Auswahl der Spaltenköpfe beim Import enthält aber leider nicht die neuen Spalte, also manuell in QV beschreiben. Aber immerhin.


    Der Bug tritt leider bei mir auf.
    Habe jetzt herausgefunden, das die Spalten <Lat_NS> und <Lon_EW> offensichtlich nicht berücksichtigt werden. Das Präfix muss als N oder S bzw. E oder W Breiten- und Längengrad vorangestellt werden. Dann geht es.


    Schönen 1. Advent noch.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Horst


    Quote

    welche Version von QV nutzt Du genau?


    Es gab da einen Bug mit den Vorzeichen, vielleicht spielt der da mit rein.

    Ich habe die 7.3.0.17 - Standard. Der Fehler tritt anscheinend unabhängig von den Einstellungen im Import Assistenten auf. Es ist mir noch nicht gelungen, einen Punkt mit westlicher Länge korrekt anzuzeigen. Auch Punkte mit südlichen Breiten funktionieren nicht.


    Quote

    was spricht dagegen sich die Spalten selbst anzulegen?

    Das sieht ja toll aus, was Du da an eigenen Spalten erstellt hast. Ist mir noch nicht gelungen, eigene Spaltennamen zu vergeben, geschweige diese dann auch noch mit Importdaten zu befüllen. Wie bist Du da vorgegangen?



    Ich nutze auch Stellplatz Datenbanken für meine Reiseplanung. Aber man ist hier leider abhängig von den Anbietern und zumeist auch auf eine Internet Verbindung angewiesen. Da ich viele Jahre intensiv mit Excel zu tun hatte, geht mir die Arbeit damit einfach gut von der Hand und die Archivierung besuchter Camping-/Stellplätze lässt sich hier für mich schnell erledigen.



    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo zusammen,


    den weiteren Antworten entnehme ich, dass der beschriebene Befehlszeilenaufruf in QV anscheinend nicht geht.


    Ich habe in der Tat bei den Punkten detailierte Informationen zu Ausstattung, Preis, Besuchsdatum usw.. Das läßt sich in QV leider nicht sinnvoll verwalten, da alles in die Infozeile geschrieben werden müßte. Die Verwendung von Excel macht daher für mich durchaus Sinn.


    Ich habe ja eine Lösung, die im Ergebnis dem von Ludger eingestellten Tool ähnelt. Die Anzeige eines Punktes in GoogleEarth. Das geht aber leider nur online und ich hatte gehofft, über QV so etwas auch offline nutzen zu können.


    Als Lösung werde ich wohl meine GoogleEarth Variante beibehalten und unterwegs die Punkte über den von Ludger erwähnten CSV Export in QV anzeigen, mit weniger Detaildaten.


    Den Import der CSV in QV habe ich prinzipiell hinbekommen, muss aber noch etwas an den Parametern optimieren. Gut, dass man die Einstellungen abspeichern kann.


    Ich habe es noch nicht hinbekommen, Punkte mit westlichen Längengraden und südlichen Breitengraden korrekt zu importieren. Es scheint, als ob die Spalten <Lat_NS> und <Lon_EW> beim Import ignoriert werden. Habe bisher Großbuchstaben E und W sowie N und S eingetragen. Die Formatfelder "Format International", "Default S" und "Default W" unter "Einheiten" / "Koordinaten" scheinen keinen Einfluss auf den Import zu haben. ?(


    Werde mich damit noch etwas weiter beschäftigen.


    Viele Grüße
    Lothar

    Quote

    dann möchtest du in der Excel Tabelle einen Link anlegen der QV öffnet
    und gleich zu den Koordinaten die mit dem Link übergeben werden springt

    Hallo Thomas.
    Im Prizip ja. Da es über ein VBA Makro läuft, wird es dann eine Befehlszeile in diesem Makro, die genau wie eine Kommandozeile QV öffnet.


    Quote

    Du musst dazu die Excel-Tabelle als csv speichern und kannst diese dann in QV importieren.

    Hallo Ludger.
    Dann habe ich die Daten in QV, aber kann doch die Karte nicht aus der Excel Tabelle öffnen. Selbst wenn ich alle Informationen zu den Pois mit importieren kann, fehlt in QV wahrscheinlich die Übersicht. Aber ausprobieren werde ich das mal.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo zusammen,


    hätte mal eine etwas spezielle Frage:
    kann man beim Aufruf von QV Koordinaten eines Ortes als Parameter übergeben? Ergebnis sollte sein, dass sich QV öffnet und die Karte auf die übergebenen Koordinaten springt.


    Ich habe eine Excel Tabelle mit einer Liste von Wohnmobil Plätzen. U.a. sind dort auch die Koordinaten verzeichnet. Bei Anklicken eines Standortes würde ich den gern auf einer Karte sehen.


    In Google Earth habe ich das bereits hinbekommen, ich hätte aber gern eine Offline Version. ?(


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Ohm,

    Quote

    Garmin will das nicht und möchte mit seinem Gebaren den eigenen Kosmos geschlossen halten.

    Danke für die deutliche Aussage.


    Als Nutzer reibt man sich da nur immer wieder verduzt die Augen und begreift die Geschäftspolitik nicht. Es könnte doch alles viel komfortabler sein.


    Habe übrigens gerade das neueste TomTom Navi gekauft. Da kann man ja mittlerweile auch Tracks und Poi's im- und exportieren, toll. Aber narürlich geht das nur über die TomTom Website und erst nach Zwischenschritten auf QV u.a. . Damit geht es auch nur, wenn man online ist ... ;(


    Gibt es den Firmen, die Ihre Hardware nicht nach außen abschotten? Ansonsten bleibt ja wirklich nur noch das Windows Tablet, auf dem dann QV auch direkt läuft...


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Hans,


    danke für die Richtigstellung. Das ist mir so nicht bewußt gewesen.


    Dann müßte es aber doch erst recht ohne großen Aufwand möglich sein, Tracks zum Garmin Monterra zu senden und zu empfangen. Im Assistenten werden ja etliche Hersteller zur Auswahl angeboten.
    Das Gerät läßt sich übrigens im Massenspeichermodus ansprechen. Nur über QV kann ich gpx Dateien nur importieren und nicht exportieren. Vielleicht ist das auch eine Windows Macke, die aber hier bei der Nutzung in QV auftritt und daher für mich auf QV zurückfällt.


    QV ist doch nicht eine "beliebige andere GPS Software", sondern die Nr. 1 unter diesen Programmen. Da darf dann die Kompatibilität auch mal etwas besser sein. ;)


    Gruß
    Lothar

    Quote

    auch der Garmin Edge 1000 sendet keine Nmea-Daten an Quo7

    Ich habe ein ähnliches Problem mit dem Garmin Monterra. Der hat leider auch keine Nmea Schnittstelle mehr.


    Das Gerät wird zwar in QV erkannt, Senden und Empfangen von Daten geht aber nicht. Ein Import von GPX Dateien geht, der Export aber ebenfalls nicht. Daher bleibt dann nur der Weg über BaseCamp oder ein manuelles Kopieren der GPX Dateien über einen Festplattenordner.


    Ich fände es sehr wünschenswert, wenn QV besser mit Geräten ohne Nmea Schnittstelle kommunizieren würde.


    Ich nutze mein GPS Equipment übrigens zu Fuß, auf dem Fahrrad und im Auto/Wohnmobil und zwar ziemlich gleichrangig und nicht autolastig. :P


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo Ohm,


    zum Tab pro S hast Du ja über den Link von Horst schon einiges gelesen.


    Das hat aber nur 128GB Speicher, was aus meiner Sicht für Windows mit offline Landkarten eher knapp ist. Außerdem sind die Schnittstellen ja recht knapp.


    Ende August wurde aber das Tab pro S2 angekündigt. Da soll es nun auch Versionen mit mehr Speicher geben.
    http://www.giga.de/unternehmen…-neuem-windows-10-tablet/


    ich hatte gerade nochmal nach dem obigen Link gegoogelt und bin da noch auf folgendes gestoßen 8o
    http://winfuture.de/news,94465.html
    Das Galaxy TabPro S in der Gold Edition hat wohl auch doppelten Speicher und soll in den USA bereits verfügbar sein. Da hat Samsung wohl gemerkt, dass 128GB im Gegensatz zu Android für Windows etwas dünn sind.


    Ich hoffe mal, das der GPS Empfänger in den neuen Modellen weiterhin vorhanden ist.


    Ich denke, es lohnt sich, noch etwas abzuwarten, wenn es denn ein Samsung werden soll. Ich hatte schon erwähnt, dass ich es wegen des doch schon sehr hellen Displays genau so machen werde.


    Viele Grüße
    Lothar

    Quote

    ich habe ein älteres Win10 Tablet von Lenovo und das funktioniert mit internem und externem GPS

    Hallo Reiner,


    das aktuelle Lenovo Tablet sieht von den Anschlüssen gar nicht mal schlecht aus.


    Ich habe mein Kauf jetzt allerdings auf nächstes Frühjahr verschoben. Vielleicht ist bis dahin der angekündigte Nachfolger des Samsung auf dem Markt, mit mehr Speicher und Schnittstellen. Das Display ist m.E. beim Samsung unschlagbar.


    Wenn nicht, wird es vielleicht das Lenovo.


    Viele Grüße
    Lothar

    Hallo zusammen,


    ich möchte mir ein Tablet mit Windows 10 anschaffen und QV darauf laufen lassen.


    Läuft die Desktopversion von QV auf Tablets?


    Ich würde gern ein Tablet mit integriertem GPS Empfänger nehmen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Tab Pro S in Verbindung mit QV?


    Die Microsoft Surface Geräte habe ich abgehakt, da diese anscheinend keinen integrierten GPS Empfänger besitzen (manche schreiben, bei den LTE Versionen wäre einer verbaut, ist aber wohl doch eher die Positionsbestimmung über Mobilfunk). ?(


    Viele Grüße
    Lothar

    Versucht es mal mit der Developer Version 7.3.0.13.


    Hatte hier vor Kurzem ein ähnliches Problem gepostet und nach dem Tipp mit der dev. Version geht es wieder.


    Da hat sich wohl in der 7.3.0.11 ein Bug eingeschlichen. In der vorherigen Version lief es fehlerfrei. Die 7.3.0.13 läuft auch wieder ohne Probleme.


    Viele Grüße


    Lothar :thumbup:

    Hallo Werner,

    Quote

    das hat doch Tom klar gesagt.


    Du musst also die 7.3.0.13 installieren.

    Danke für den Hinweis. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :S ...


    Ich hatte die Developer (= dev.) Versionen bisher nicht so richtig für voll genommen und wegen der Hinweise auf mögliche Fehler nie installiert.


    Mit der 13 scheint das Problem tatsächlich gelöst. Hatte gerade mal testweise ein Kartenstück in mehreren Webtile Leveln exportiert. Wenn der Import nach QVM jetzt klappt, ist alles ok.


    Viele Grüße


    Lothar

    Hallo Tom,


    ich habe jetzt nochmal etwas getestet:


    Quote

    Ja, dieser Fehler ist aber gefixt in der aktuellen dev.

    Meinst Du die Release oder die Developer Version? In der 7.3.0.11 geht der Import bei mir nicht. Ich kann diese Karte (vorher exportiert mit nur einem Webtile) auch unter der 7.3.0.6 nicht importieren, aber:

    Quote

    Unabhängig davon, geht denn der Import nach QVM damit?

    In QVM A (noch die alte 1.0.3.1) läßt sich diese Karte importieren und korrekt anzeigen! Bringt mir natürlich nichts, da nur ein Webtile Level vorhanden.


    Viele Grüße
    Lothar