Posts by haiopei

    Hallo Horst,


    tja, das wäre auch meine Erwartungshaltung gewesen.

    Aber ich habe nur noch Track1, und zwar in der ursprünglichen Länge. Track2 ist "futsch".

    Ich habe quasi jeden Stein umgedreht, um Track2 wiederzufinden. Vergeblich.

    Daher meine Annahme, dass er schon noch vorhanden ist, nur nicht angezeigt wird.


    Vielleicht könnte Tom sich zum Verbleib äußern?


    Ich mag im Moment meinen Lappi nicht neu starten, bevor nicht klar ist, ob damit ggf. der Track2 dann entgültig gelöscht ist oder nicht.


    Gruß

    Hallo allerseits, vielleicht hat ja jemand eine Idee dazu.


    Ich habe zwei Tracks verbinden wollen. Bei dem Versuch ist der zweite, jüngere "verschwunden". Er verschwand aus dem PM und ist auch in dem GpsOnlineLog-Verzeichnis nicht mehr zu sehen.

    Ich habe gepfügt, ob sie vielleicht versehentlich gelöscht wurde und im Papierkorb gelandet ist, das ist aber auch nicht der Fall.


    Ich überlege, ob er vielleicht nur einfach nicht angezeigt wird. Kann das sein?


    Version QVX PU 1.0.10.4


    Viele Grüße

    Hallo Peter,


    zu Frage 3: "Nur" Graphhopper beziehen geht nicht. Es gibt zwei Versionen von Routing-Abos. Das Standard und das Poweruser-Paket.

    In beiden ist Graphhopper enthalten.


    Zur Basic-Version passt das "kleine". Ob in beiden Versionen der gleiche Umfang von Routing-Optionen enthält, weiß ich nicht.

    https://quovadis-gps.com/Routing-Standard-Jahresabo


    Hier das "große" - informatorisch.

    https://quovadis-gps.com/QuoVa…Power-Extension-Jahresabo



    Gruß

    Der Eindruck ist falsch. Graphhopper kann wie jeder andere Router nur die für ihn verfügbaren Daten verarbeiten und nicht die Gedanken des Benutzers lesen.

    ganz recht, sorry, habe mich mißverständlich ausgedrückt. Mein Kommentar bezog sich auf Bild 2, und die dort anscheinend gezeigte, von Graphhopper berechnete Route. Und die sieht aus, als ob Graphhopper mit den vorhandenen Daten die kleinstmögliche Rundtour berechnet hätte.


    Graphhopper braucht wie jeder andere Router auch Routing-Punkte zum Verarbeiten.

    Und die anscheinend als Basis hinterlegte Route von Basecamp wurde zu diesem Zweck nicht erkannt.

    Hallo Marc,


    ich arbeite nicht mit der Karte, könnte mir aber vorstellen, dass das Problem ganz banal darin besteht, dass sich das sich die Karte nicht im Fensterausschnitt befindet. Hast Du mal Strg+M probiert?


    Viele Grüße

    Hallo Dirk,

    meines Wissens kannst Du QVX mit einer Lizenz auf zwei Rechnern laufen lassen. Daran hat sich glaube ich nichts geändert. Kannst Du übrprüfen:

    Datei/Konto/meine Lizenzen.

    Da findest Du unter der Spalt "Max#" die Anzahl der möglichen Installationen und unter "Akt#" die Anzahl der vorgenommen Installationen.


    Viele Grüße

    Wie genau geroutet wird, kann nur vom Hersteller, von Grashopper, geklärt werden. Damit hat QV nichts zu tun, QV stellt es lediglich zur Verfügung, neben anderen Anbietern. Die Basis sind OSM-Daten ("Openstreetmaps").

    Es könnte (!!) sein, dass die Wege bei OSM nicht für Radfahren vorgesehen sind resp. möglicherweise Radfahren ausgeschlossen ist. Es könnte auch an deren Definition von "Radfahren möglich" (im Unterschied zu anderen Fortbewegungsarten mit dem Rad) liegen. Etwa bestimmte Untergründe, die bevorzugt oder ausgeschlossen werden. OSM bietet eine viel gewaltigere Mengen von Daten (wenn ordentlich gepflegt), als man beim ersten Blick glaubt.


    Zu den möglichen Gründen für die "Nichtberücksichtigung" bestimmter Wege müsste man einen Blick auf die OSM-Daten werfen, was im Prinzip jeder kann, allerdings ist das keine einfache Kost für Einsteiger. Wenn Du mitteilst, welcher Streckenabschnitt, kann ich mir das ansehen.

    Aber mich würde interessieren, was genau nicht funktioniert.

    Hast Du mal statt "Fahrrad" "Mountainbike" probiert? Das sind durchaus unterschiedliche Wegführungen. Ich vermute, dass da Wegearten verwendet werden, die für gemütliches Asphaltradeln (als Beispiel) zu unkomfortabel sind. Aber - das ist eine Vermutung.

    Hallöchen.

    Wie hast Du das denn versucht? Ich habe mir eben mit Grashopper eine Rad-Route erzeugt und verändert resp. angepasst, das ging problemlos.

    Nach welchen Kriterien Grashopper die Route erzeugt, ist abgesehen davon, dass es auf OSM beruht, deren "Geheimnis" - "hübsch am See entlang" gehört leider nicht dazu - das gibt OSM nicht her ;)


    Das Anpassen ist aber kein Problem. Wenn Du eine Route planst, hast Du im einfachsten Fall nur zwei Stationen, nämlich Start und Ziel. Was man immer machen sollte ist, die vorgeschlagene Route genau zu prüfen und anzupassen. Dann kann man sie auch am See entlangführen lassen, und das ist ganz einfach: mittels "Punkt einfügen", das klickst Du an. Dann bewegst Du den Cursor auf die Route, es scheint ein brauner Kreis. Den auf den gewünschten neuen Punkt "ziehen" (dann werden zwei Linien angezeigt, die jeweils auf den vorherigen und folgenden Wegpunkt weisen), in diesem Fall auf den gewünschten Weg am See, eine Sekunde warten und voila: die Route ist geändert. In der Stationsliste erscheint jetzt der neue Punkt als Resultat der Anpassung.



    Viele Grüße

    Immer langsam - ist das eine Developer-"Testversion", die ist zum Testen da. Und wenn eine Testversion zum Download eingestellt ist, und in den Einstellungen "QVX-Updates" "Developer - neueste Version, kann Fehler enthalten" angehakt ist, dann wird man dazu "animiert". Auf eigenes Risiko. Will man das nicht, den Haken einfach wieder rausnehmen.


    Von dem Fehler sind aber nicht alle Arten Karten betroffen, deswegen auch nicht alle Nutzer, nicht einmal alle Vektor-Karten, sondern "nur" QMV-Karten, jedenfalls habe ich den Fehler nur bei diesen Karten gefunden. Das ist für Dich kein Trost, das weiß ich. Darum nochmal: nimm die letzte bei Dir funktionierende Version.

    Habe gerade den neuesten Release installiert. Sehen nun keine Karten mehr!! Weder T4A noch das Bundle Afrika Süd escheinen im Hauptfenster. Die einzige Karte die ich sehe ist der Weltatlas. Wo liegt das Problem? So bin ich blind. :(:(:(:(:(:(:(:(:(

    ja, die QVM-Maps werden nicht angezeigt. Sehr ärgerlich. Ich hoffe, Tom bietet schnell Abhilfe.

    Ich bin bis dahin zurück auf die Version 16 gegangen. Nimm einfach die, die zuletzt bei Dir funktioniert hat.


    Grüße

    also: ich habe mir unter Version 1.0.9.9 eben mal einen Standard-Stil mit Pfeilen und Trackpunkten eingereichtet und lasse das Navi testweise ein bisschen herumhüpfen.

    Funktioniert soweit tadellos.


    ABER:  Tom : ruft man die Grundeinstellung wieder auf, fehlen die zuvor gesetzten Häkchen, und das ist auch noch so in der derzeitigen dv 1.0.9.16. Und jetzt habe ich auch keine Pfeile und Trackpunkte mehr. Nur die Farbeinstellung ist noch da. Ich habe es bei TracklogStyle probiert.

    Ich glaube, da musst Du in der Tat nochmal 'ran.

    Das funktioniert leider seit Wochen nicht, siehe meinen Eintrag vom 28.03.2021

    was genau funktioniert bei Dir nicht?

    Die Standard-Voreinstellungen funktionieren bei mir ganz prima.

    Die Stil-Einstellungen, die man individuell jedem Track nachträglich zuweist, werden nicht für andere übernommen, für grundsätzliche Einstellungen muß der STANDARD STYLE angepasst werden. Siehe den Screenshot von Tom.


    Woher importierst Du denn deine Tracks?

    Mal dumm gefragt: die TDB befindet sich im angegebenen Verzeichnis?


    Im Übrigen gibt es vielleicht ein Problem mit dem Format. Diese Karte ist doch wohl für Garmins gemacht?