Posts by haiopei

    Hallo Tomy,


    mir ist das noch nicht klar. Ist QV überhaupt nicht dazu zu überreden, Karten anzuzeigen?

    Oder nur unter bestimmten Bedingungen nicht?


    Hat das Problem mit der Version 7.4.0.5 angefangen?




    VG

    Wieso musst Du QV ständig neu starten?


    Was vergleichsweise lange dauern kann ist das Laden der Here-Karten, gleich ob Hauptkarte oder im "Hintergrund" für das Routing. Wenn Du nicht die Here-Europa auswählst sondern Ost-oder Westeuropa oder DACH, geht es schneller.

    ich habe das Problem nicht, aber es liegt vielleicht an der gewählten Routing-Engine. Ich verwende zur Zeit HERE. Ich erstelle mir eine QMR von der Ecke, wo ich gerade unterwegs bin und teste dann mal.

    so habe ich mir das schon gedacht, ich komme von GARMIN BASECAMP und habe die ToPo 9 Deutschland. Die kann ich auf beiden Geräten nutzen.

    So ganz erschließt sich mir noch der große Vorteil vob QVX...aber bin ja erst kurz dabei....

    Die ToPo9 ist aber mW eine proprietäre Garmin-Vektor-Karte.

    Die ToPo ist deswegen auf beiden Geräten nutzbar, weil sie vermutlich auf dem Garmin installiert ist und Basecamp die Karten aus dem Garmin ausliest und anzeigt.


    Einer der klassischen Vorteile von QVX ist die Vielzahl von Kartenformaten, die verarbeitet werden können.

    Basecamp kann abgesehen von wenigen Ausnahmen nur eigene Formate.

    Hallo Bob,

    Ich möchte bezweifeln, dass die Topo25 auf dem Garmin läuft, denn die liegt im spezifischen QV-Format vor, und das verdaut das Garmin nicht. Zudem ist es eine Rasterkarte und auf einem Garmin nur bedingt sinnvoll. Und dann ist das auch eine Lizenzfrage.


    Ich würde für die benötigte Region eine Vektor-OSM-Karte nehmen, dafür gibt es auch Gratis-Quellen, die mundet dem Garmin besser. Und damit kann man die QV-Routen etc. bestens anzeigen.


    VG

    prima, weiterhin viel Spaß beim Karteln.

    Übrigens sind weder die "OSM_full" noch die "TM_osm-full" sind in der Nähe von "vollständig".

    Das stellt man fest, wenn man die Symbole mit den Eintragungen oder Nichteintragungen mit beiden vergleicht. Oder Symbole und Eintragungen überhaupt vermisst...


    Ich empfehle die Beschäftigung mit OSM.


    Viele Grüße

    Hi Heiko,

    ich kenne mich in MAC nicht aus und nutze QVM-I nicht.


    Ich würde aber denken, dass Du mal schauen solltest, wie die Symbole in der TM aufgeführt sind, jedenfalls wenn Du mit QmvCompilerRtTm kartelst. In der TM wird bestimmt, welche Objekte überhaupt angezeigt und ab welcher Zoom-Stufe werden können.

    Die meisten Symbole für QmvCompilerRtTm sind im Hauptverzeichnis QmvCompilerRtTm, oder du schiebst sie, wenn sie fehlen, einfach rein. Da braucht man keinen Verweis einzurichten. _icons_root und die anderen Verzeichnisse kannst Du ignorieren. Du kannst sie als Quelle für vorhandene Symbole nutzen.

    <symbol src="qrc:/symbols/[symbol]" /> sucht im Verzeichnis QmvCompilerRtTm.


    Anders, wenn Du mit Osmarender karteln willst - da gibt es wesentlich weniger Symbole. Da sind die Symbole im Verzeichnis Symbols.


    Vielleicht ist Dein Problem aber auch die Anzeige der POIs unter den verschiedenen Bedingungen, denn die kann man sich gesondert anzeigen lassen:


    Viele Grüße

    Ich komme auf meine Ursprungsthese zurück, nach der es (auch) von der Karte abhängt, die den "Hintergrund" für die Routen resp. Tracks darstellt.

    Ich habe es mit den DE-TOP-Karten versucht, und da hat es funktioniert, jedenfalls so in etwa.

    Die Farben der Tracks waren unabänderlich schwarz :/


    Gar nicht funktioniert anscheinend das Drucken (oder Speichern als Bilddatei) von QMVs.



    VG