ECW wird nicht richtig inQV7 angezeigt

  • Hallo zusammen,

    heute frisch in Griechenland angekommen, stelle ich leider fest, dass eine von mir mit SAS generierte ECW Karte nicht richtig in QV angezeigt wird.


    Ich meine ich hätte die Karte aus SAS mit Mercator und WGS 84 exportiert.

    Die Karte ist rund 30 GB groß, ich werde die also unterwegs nicht neu generieren können (mein CF-19 bräuchte dafür einige Tage) oder runterladen können.


    Die Karte sollte in Peloponnes liegen, importiere ich die Karte , liegt sie aber irgendwo am Äquator und ich bekomme die Karte nicht in voller Auflösung zu sehen, da fehlen einige Zoomstufen.

    In der Vergangenheit lagen die Exporte aus SAS wegen dem verwendeten Google Datum schon mal häufiger falsch, deshalb bemühte ich den OziMap Converter und konvertierte die von SAS generierte map Datei nach cal und importierte die ECW damit noch mal neu. Jetzt scheint die Karte als Overlay richtig zu liegen, aber leider wird mir nur eine komplett graue Fläche angezeigt... (ich glaube dies ist die Hintergrundfarbe).


    In GM 18 wird die Karte ganz sauber und lagerichtig in voller Auflösung angezeigt.

    Hat jemand einen Tip für mich, was ich machen kann (außer neu aus GM exportieren...)?

    Irgendwas an der Kalibrierung scheint QV ja nicht zu gefallen... Kann ich das irgendwie editieren oder aus GM nur die Kalibrierung neu exportieren?

    SAS hat eine map, tab, dat und kml Datei zu der ECW Datei geschrieben.

    Irgendwelche Ideen, Tipps?


    Die Info zur ecw sieht in QV so aus:

    In GM bekomme ich folgende Infos zur Karte:


    Viele Grüße

    Denis


    PS Im Anhang die Kalibrierdateien aus SAS.

  • SAS?

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • Keine Idee dazu, muß sehen wie ich Zeit finde!

    Du würdest die ganze Problematik möglicherweise umgehen wenn Du

    derartige Downloads in GM öffnest und den Export einfach nochmal laufen läßt.

    Hast Du mal

    - die ecw aus dem QV-Xplorer entfernen

    - Datenbank komprimieren

    - alle beim Export erzeugten Dateien außer der eigentlichen ecw in ein anderes Verzeichnis legen

    - nur die ecw nochmal in QV7 importieren


    versucht?

    Da ist cal-technisch immer alles doppelt und dreifach...

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • Hallo Denis,

    Du würdest die ganze Problematik möglicherweise umgehen wenn Du

    derartige Downloads in GM öffnest und den Export einfach nochmal laufen läßt.

    Du würdest die Problematik warscheinlich auch umgehen wenn du statt ecw MBTiles nutzt.

    Ich hatte mit meinen MBTiles aus SAS noch nie solche Probleme.


    Viel Spaß noch in Griechenland.


    Gruẞ

    Horst

  • Hallo Denis,


    QV konnte vor langer Zeit mal TAB-Dateien lesen, keine Ahnung, ob das noch geht.


    Du kannst in GM im Kalibrierdialog ein Worldfile schreiben lassen und im Projection-Dialog eine PRJ-Datei, damit hast du eine vollständige Kalibrierung. In QV mußt du dann im Kalibrierdialog noch das Häkchen bei "Wordfile importieren" setzen, dann könnte es klappen.


    Ein anderer möglicher Weg wäre, mit dem ECW Header Editor* die ECW zu patchen. Der ECW Header Editor ist seit Jahren in den inzwischen 446 MB dicken Erdas Apollo Utilities versteckt, eine ältere Version ist auf Loudinis TwoNav-Seite.


    Noch eine Möglichkeit: Hol dir aus GM die Eckkoordinaten und kalibriere damit die Karte in QV neu.


    Ansonsten fällt mir adhoc auch nur die Lösung ein, die Datei mit GM neu zu exportieren.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
    Ein mittlerweile verbreitetes Problem <klick1> und der universelle Problemlöser <klick2>

    Einmal editiert, zuletzt von Polarlys ()

  • Hallo Jungs,

    Vielen Dank für Eure Antworten! Das Beste ist: mein Problem ist gelöst.


    Als allererstes vielen Dank an Hans. So lerne ich in GM immer wieder dazu:)

    Allerdings konnte ich in QV kein Wordfile einlesen, vermutlich hätte ich da noch den Ecw Header leer räumen müssen, ich bin aber sicher, dass das so gegangen wäre :thumbup: Den Header Editor habe ich nun auch, hat Ohm mir zukommen lassen.


    Horst: Wenn ich ehrlich bin, will ich nicht noch ein Format. Manchmal greife ich in seltenen Fällen noch auf TTQV4 zurück, eine Ecw kann ich auch direkt auf die 2Nav Geräte spielen (aber nicht auf die App wie ich leid voll feststellen musste) und auch die mobile Version von Ozi liest die gut. Dazu habe ich bisher noch nie Probleme mit den Karten gehabt - zumindest bis jetzt.

    Ich habe eine Zeit lang versucht direkt mit den GM Kacheln aus SAS gearbeitet, war aber auch eine Krücke, weil man die Kartengrenzen selbst festlegen musste, das war immer ein Gewürze und manchmal musste man doch (nach Ecw) exportieren... Dazu kommt, dass das Umkopieren doch deutlich mühsamer mit Kacheln ist, als bei einer Datei. Bisher ist bei mir leider meistens immer eine normale Hdd beteiligt...


    Jockel: Zuletzt Du;) Ich kann Dir gar nicht sagen, wie häufig ich heute den Rechner neu gestartet, die Karte gelöscht, komprimiert und wieder neu importiert habe... Im Prinzip wie Du es oben beschreibst. Mit einem feinen Unterschied: Ich hab die übrigen Kalibrierungsdateien immer im gleichen Verzeichnis gelassen. Ich hab das so bestimmt schon ein dutzend Mal gemacht und weiß nicht, was heute anders gewesen ist. Ich bin mir da so sicher gewesen, dass ich direkt das Wordfile und die Projektion Datei aus GM exportiert und in das Verzeichnis gelegt habe und hab die übrigen Dateien eigentlich nur verschoben um nicht durcheinander zu kommen... Als die Anzeige dann sofort klappte, ohne das ich neu kalibriert und Word und Prj File eingelesen habe, wurde ich stutzig und hab rumprobiert:

    Der Übeltäter für meine verhunzte Kalibrierung war die Tab-Datei! Verschoben, neu importiert und alles war gut8o


    Ich bin Happy und noch mal Danke für die Tipps und das in die richtige Richtung Stoßen! Ohne Sat-Bild mag ich nicht mehr in den Urlaub fahren :) Jetzt ist alles gut.


    Viele Grüße

    Denis

  • Der Übeltäter für meine verhunzte Kalibrierung war die Tab-Datei! Verschoben, neu importiert und alles war gut8o

    ... eben, wenn viele Möglichkeiten da sind nimmt QV die in einer bestimmten Reihenfolge, deshalb weg damit

    und wenn der Header nicht reicht einzeln wieder dazugeben und neu probieren. Mal gehts mit dem header, mal gehts

    mit tfw und prj, mal geht die tab....:)

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • .... wenn QV7 da unbedingt auch bei der ecw ne tfw einlesen will benenn das Ding um,

    drinstehen tut absolut das gleiche!

    Gruß Jockel (QV-Admin)
    Angefragte Daten für Supportfälle bitte schicken an info/at/quovadis-gps.com unter Bezugnahme (link) auf diesen thread, Danke!

  • .... wenn QV7 da unbedingt auch bei der ecw ne tfw einlesen will...

    ...sollte Tom das in Ordnung bringen. IIRC hat er das aber schon.

    Grüße
    Hans


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
    Ein mittlerweile verbreitetes Problem <klick1> und der universelle Problemlöser <klick2>